Tony Blair: “Seid tolerant oder bleibt weg”

Dezember 8, 2006 by  

blair2.jpg

Tony Blair: Klare Worte

Der britische Premier Tony Blair hat in bislang ungekannter Schärfe eingefordert, dass Toleranz von jedem erwartet werde, der das Gastrecht in Großbritannien in Anspruch nimmt. Wer England nicht möge, solle bitte wegbleiben. Der Premierminister erklärte, “britische Toleranz” sei das Gütezeichen des Landes und nicht verhandelbar. Blair heute bei einer Rede in London: “Geht damit konform, oder kommt nicht her.“ Tony Blair will künftig unter anderem Vorschläge prüfen, das Alter von Bräuten bei „arrangierten Hochzeiten“ heraufzusetzen. Er kündigte eine Überprüfung der Moscheen an, die Frauen nicht zulassen, ebenso ein Verbot der Unterstützung von Gruppen, die Integration verhindern. Der britische Premier: „Wir wollen hier keine Hass-Propheten, was immer ihre Rasse, Religion oder Überzeugung sein mag.“ Blair sprach auch das Thema Verschleierung an. Der “gesunde Menschenverstand” gebiete das Abnehmen des Schleiers in der Schule. Auch die Vergabe von Geldern an ethnische Gruppen gehöre auf den Prüfstand. Mehr auf englisch im Guardian und in der Daily Mail.

 

Kommentare