Düsseldorf Headlines, Freitag, 15. Dezember 2006

Dezember 15, 2006 by  

BILD: HÄNDE HOCH FÜR EIN SCHÖNERES DÜSSELDORF / Der Rat hat den Haushalt 2007 genehmigt! Und damit die Weichen für eine schuldenfreie Stadt gestellt. Hier steht, was wir alle davon haben

EXPRESS: Sechs Frauen flohen vor Samurai-Attacke ohne Ticket in den Zug / AMOK-OPFER VON SCHAFFNERIN ABKASSIERT

NRZ Düsseldorf: “EIN APFEL AM TAG REICHT MIR” / Armut. Diakonie schlägt Alarm: Die Zahl der Hilfesuchenden explodiert. Immer mehr kommen zur Lebensmittelspende.

RHEINISCHE POST: VERDÄCHTIGE KOFFER IM TUNNEL / Zweieinhalb Stunden hielt abgestelltes Gepäck in der Ellerstraße Polizei und Bahn in Atem – dann gab es Entwarnung. Die Ordnungskräfte wollen Nachahmer von vornherein entmutigen. Und sagen: “Wir kriegen jeden”.

WZ Düsseldorfer Nachrichten: DER WEG ZUM PÄCKCHEN WIRD ZUM MARATHON / Wen der Paketfahrer nicht zu Hause antrifft, der muss zur Abholung durch die halbe Stadt, wenn er Pech hat. Post verweist auf Zweitlieferung und Packstationen.

Hinweis: Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge – eigentliche Headline in Versalien.

Kommentare