Der Kölner Kabarettist Jürgen Becker nahm in Düsseldorf ein Vollbad im Applaus

Dezember 18, 2006 by  

Kabarettist Jürgen Becker (“Mitternachtsspitzen”), dem womöglich intellektuellsten seines Genres, widerfuhr am letzten Freitag, was nur wenige Kölner von sich sagen können: er wurde auf Düsseldorfer Boden begeistert gefeiert. In seinem Programm “Was glauben Sie denn!” setzt sich das Lästermaul, wie der Titel des Programms bereits ahnen läßt, mit dem Glauben auseinander – speziell mit dem Islam: “Sunniten, Schiiten, schlagt euch nicht die Köppe ein, hier ist jemand, der weiß alles besser: Peter Scholl-Latour”. Becker badete im ausverkauften CCD Süd im Applaus und es gelang ihm, über zweieinhalb Stunden ein Liveprogramm so zu servieren, dass sein Publikum am Ende noch Zugaben aus ihm herausquetschte. Wenn einem Kölner so viel Liebe auf Düsseldorfer Scholle entgegenschlägt, revanchiert er sich. Zum Programmende servierte Becker schön gekühltes Sion-Kölsch, frisch vom Fass, für das gesamte Publikum. Gehen Sie auf seine Website, gucken Sie auf den Tourneeplan und erleben Sie ihn live! Für 25 Euro wird man nirgendwo intelligenter unterhalten – genial. Mit freundlicher Genehmigung von Jürgen Becker geben wir einige Minuten aus seinem Programm wieder.

Kommentare

4 Responses to “Der Kölner Kabarettist Jürgen Becker nahm in Düsseldorf ein Vollbad im Applaus”

  1. MS on Dezember 19th, 2006 19:27

    Einfach wieder super und absolut mutig, Jürgen Becker. Heute habe ich mir gleich ein Ticket besorgt.
    Lassen Sie es nicht zu, dass Jürgen Becker mundtot gemacht wird.

  2. Gudrun on Dezember 20th, 2006 00:54

    Danke Wolfgang, ich habe mir jetzt sofort den 23. Dezember, 21:40 Uhr notiert. Da sind wieder Mitternachtsspitzen im WDR.

  3. Schulze on Dezember 20th, 2006 15:30

    Warum werden Dummschwätzer und Langeweiler wie Jürgen Becker eigentlich gleich immer mit Intellektuellen verwechselt?

    Intellektuell und unterhaltsam wäre z.B. Urban Priol.

  4. Spruance on Dezember 20th, 2006 16:53

    Klasse! Endlich mal einer, der sich traut! Kommt der auch nach Berlin?