Quadriennale: Endspurt

Januar 5, 2007 by  

caravaggio11.jpg

Nur noch an diesem Wochenende zu sehen: Caravaggio

Die Quadriennale, der große Ausstellungskanon unter dem Leitmotiv “Der Körper in der Bildenden Kunst”, startet ins Finale. Nur noch bis zu diesem Wochenende werden die Bacon-Ausstellung in der Kunstsammlung, Caravaggio im museum kunst palast, Teresa Margolles im Kunstverein und “under cover” in der Kunsthalle präsentiert.

Zwei weitere Ausstellungen im Rahmen der Quadriennale werden noch etwas länger zu sehen sein – Bruce Nauman (bis 14. Januar) und Juan Muñoz (bis 4. Februar). Mit dem Q06-Ticket kann man alle der sechs noch laufenden Ausstellungen besuchen. Es ist an zwei aufeinander folgenden Tagen gültig und kostet 20 Euro.

Die sechs Quadriennale-Ausstellungen im Einzelnen:

Bis 7. Januar: Francis Bacon – Die Gewalt des Faktischen | K20 Kunstsammlung NRW Caravaggio – Auf den Spuren eines Genies | museum kunst palast Teresa Margolles | Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen under cover – aus dem Verborgenen: Berlinde De Bruyckere/Martin Honert | Kunsthalle Düsseldorf

Bis 14. Januar: Bruce Nauman – Mental Exercises / NRW-Forum Kultur und Wirtschaft

Bis 4. Februar: Juan Muñoz – Rooms of My Mind | K21 Kunstsammlung NRW

Öffentliche Führungen in den Ausstellungen der Quadriennale finden samstags und sonntags jeweils um 15 Uhr statt. Im museum kunst palast werden darüber hinaus am Samstag und Sonntag, jeweils um 14 Uhr, Familienführungen angeboten. Wegen des großen Besucherandrangs bei Caravaggio hat das Haus am Ehrenhof an den beiden letzten Tagen auch längere Öffnungszeiten – jeweils bis 22 Uhr.

Kommentare