“Opa im Streifenwagen – Enkel arbeitslos”

Januar 6, 2007 by  

images7.jpg

Ich sah gestern früh, wie die Polizei sich im Hofgarten zur Demonstration versammelte. Auf WDR 2 hatte ich gehört, worum es ging: Protest gegen schlechte Bezahlung und Überalterung der Polizei. Aktuell sind ein Viertel der Polizeibeamten über 50. In Teilen Westfalens soll der Anteil der über 50-Jährigen schon bei 50 Prozent liegen. Wenn hier nicht umgesteuert wird, können künftig junge Gesetzesbrecher die Polizisten gefahrlos necken: “Hey, Alter, fang mich doch”.  “Polizei Altersheim sucht gleichaltrige Straftäter” und “Opa im Streifenwagen – Enkel arbeitslos” waren typische Plakatparolen bei der Demo der 1500 Beamten. Gleichzeitig werden Gehaltserhöhungen gefordert.

Kommentar: Wie mir scheint, korreliert die Höhe der Gehälter mit dem Phänomen der Überalterung. Bessere Bezahlung würde gewiss mehr Nachwuchs auf die Polizeischule locken. Innenminister Ingo Wolf hat angekündigt, eine Arbeitsgruppe einzusetzen. Er sollte auch mal mit seinem Kollegen Jörg Schönbohm in Brandenburg telefonieren, dort nimmt die Zahl der Polizeibewerber erstmals wieder zu.

Bericht der Agentur ddp; Rheinische Post

Kommentare