“Das Superkonto” – der Griff nach den EU-Milliarden. Doku-Thriller morgen im WDR

Januar 23, 2007 by  

Wenn Sie diesen großartigen Doku-Thriller gestern verpasst haben – morgen (10:00-10:45 Uhr) wird er im WDR Fernsehen wiederholt: “Das Superkonto” – die Story über den “Griff nach den EU-Milliarden”. Der Film von Michael Grytz und Klaus Martens ist ein journalistisch brillantes Stück. Die spannende Doku wirft ein Schlaglicht in eine EU-Schmuddelecke, hinterfragt, was eigentlich mit den Steuergeldern passiert, die wir jährlich auf ein Konto der Europäischen Union überweisen – 22 Milliarden Euro pro Jahr. Allein in Brüssel gibt es über 2.500 Büros, die nur eine Aufgabe haben: Geld von der EU abzugreifen. Konzerne, Lobbyisten, Berater und Politiker haben auf unterschiedliche Weise Zugriff auf das Superkonto mit den Steuermilliarden. Beispiel Nestlé. Warum kassiert das Schweizer Unternehmen mit einem Jahresgewinn von 8 Milliarden Schweizer Franken über 40 Millionen Euro an EU-Subventionen? Beispiel RWE. Warum erhält der Essener Energiekonzern die mit Abstand größten Agrarsubventionen in Nordrhein-Westfalen? Sehr interessant die Schwarzkonten, die dieser Film offensiv anspricht – eine erschreckende und unakzeptable Grauzone, in der unsere Steuergelder versickern. Nehmen Sie sich den Film auf, wenn Sie ihn nicht sehen können, es lohnt sich.

Kommentare