Achim Hunold: Entweder dba-Piloten lenken ein oder ich schließe die Airline

Februar 3, 2007 by  

achimhunold1.jpg

Achim Hunold – Foto: www.hsbuehler.com

Klartext wie letzte Woche im Marketing Club Düsseldorf: Air Berlin-Chef Achim Hunold, derzeit in Tarifverhandlungen mit dem Flugpersonal der von ihm übernommenen Airline dba, sagte der Wirtschaftswoche, er werde sich von den Piloten der Airline nicht herausfordern lassen. Mit der Gewerkschaft Verdi ist für das Kabinenpersonal bereits eine tarifliche Einigung erzielt worden. Die von der Lufthansa dominierte Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit dagegen gibt sich hartleibig. Hunold: “Im Notfall schließen wir die dba.” Hier das komplette Interview.

Kommentare

One Response to “Achim Hunold: Entweder dba-Piloten lenken ein oder ich schließe die Airline”

  1. LBK on Februar 5th, 2007 10:51

    Tja, so sind die Zeiten heutzutage. “Friss oder stirb!” – Zur Sache: Unternehmerisch macht die Drohung sogar Sinn. Würde sich Hunold anders verhalten, stünde ihm wahrscheinlich der Protest seiner AB-Piloten ins Haus. Immerhin werden die gar nicht so schlecht bezahlt, wie ich aus privatem Umfeld weiss. Allerdings müssen sie sehr, sehr viel fliegen.