Zunder im Zug

Februar 19, 2007 by  

jacquestilly11.jpg

Die beiden Rosenmontagszug-Rottweiler: Jacques Tilly, Jürgen Rieck – Foto: Ulrich Horn

Um 13.44 geht er am Ratinger Tor los und zieht sich über 5,5 Kilometer durch Düsseldorf. Den Weg des Rosenmontagszuges können Sie sich als pdf herunterladen. Der Düsseldorf Blog hat schon bevor der Zug sich in Bewegung setzt, ein wenig geschnüffelt und kann feststellen: Es gibt Zunder im Zug, es wird wieder der politisch heißeste Deutschlands, während die Kölner wohl in letzter Sekunde nur das Problem haben, dass sie einen Wagen umbauen müssen, weil bei einer dargestellten Dame die Schamgrenze überschritten ist. Was Künstler Jacques Tilly und CC-Präsident Jürgen Rieck ausgeheckt haben, wird heute dagegen wieder in “Tagesschau” und “heute” zu sehen sein und morgen die Titelseiten der Zeitungen dominieren.

Achseln des Bösen

Die Rosenmontagszug-Rottweiler stellen neun politische Wagen auf die Straße, die es in sich haben. Der mit Irans durchgeknalltem Präsidenten Ahmadinedschad dürfte der wohl technisch anspruchsvollste sein. “Die Achseln des Bösen” heißt der Wagen, in Anlehnung an die von George Bush gewählte Bezeichnung der Schurkenstaaten. Ahmadinedschad ist mit freiem Oberkörper zu sehen und aus seinen Achseln sprüht echter Dampf – George Bush genau ins Gesicht – eine Anspielung auf das Atom-Muskelspiel.

Peter Hartz Lustreisen” 

Eine große Freude wird mir der Wagen “Peter Hartz Lustreisen” sein, der den von der Justiz gehätschelten Ex-VW-Manager im Jet zeigt, zusammen mit Nutten und liebedienerischen Richtern/Staatsanwälten. Auch die Darstellung der Großen Koalition wird ein Hochgenuss: Merkel und Münte als nach der Kopulation ermattete Elefanten auf dem Elefantenfriedhof. Gut, dass der islamische Terrorismus diesmal nicht verschont wird: Ein schrecklich aussehender Terrorist mit völlig identischer Figur daneben, darunter die Unterschrift “Klischee und Wirklichkeit”. Dass das friedliche Miteinander der Religionen im Zug unter die Rubrik “Närrische Illusionen” fällt, war ja bereits veröffentlicht. 

Bremer Taliban” 

Natürlich haben Jacques Tilly und Jürgen Rieck auch Stoiber einen Wagen gewidmet. Der zurückgetretene Ministerpräsident nackt – als von eigener Partei niedergestrecktes Wild. Der Klimabericht der UNO ist ebenso Thema eines Wagens wie der “Bremer Taliban”, in dessen Rübezahl-Haargestrüpp unser Außenminister Frank Walter Steinmeier sich verstrickt. Lokales wird auch thematisiert – mit SPD-Bürgermeisterin Gudrun Hock, die den Wurm (SPD-Fraktionschef) aus dem Rat zieht, weil sie OB-Kandidatin und Fraktionsvorsitzende sein will. Soweit die kleine Vorschau auf einen großartigen Zug. Nur über den Knaller des Zuges, der womöglich richtig Zunder reinbringt, konnte ich nichts erfahren – der “Geheimwagen” ist genau das und wird erst ganz kurz vor Zugbeginn enthüllt. Der Spiegel widmete Tilly in der aktuellen Ausgabe einen Artikel , in dem Jürgen Rieck einen Wagen als grenzwertig beschreibt.

Tipp: Wer den Zug nicht vor Ort verfolgen kann, sieht zumindest schöne Bilder auf der Webcam am Rathaus – über Webcam-Link in der Navigation links.

Kommentare