DTM kommt mit Donnersound auf die Kö – wo bleibt eigentlich der Aufschrei der Bedenkenträger?

März 20, 2007 by  

dtm_440.jpg

Dieses Jahr wieder – DTM-Kickoff auf der Kö, ein Spektakel für mehr als 100.000 Fans 

Zum zweiten Mal brettern in diesem Jahr hochvolumige PS-Boliden zum DTM-Kickoff über die Königsallee – uns steht eine Kakophonie des Lärms aus fetten Auspuffenden und dem Geräusch durchdrehender Reifen ins Haus. Und natürlich wird hier Benzin verbrannt ohne Ende. Kein Beitrag zum Umweltschutz. Wo bleibt da eigentlich der Aufschrei der Grünen bei dieser Steilvorlage der politischen Inkorrektheit? Schläft da jemand? Hallo! Aufwachen, liebe Bedenkenträger. Irgendwie enttäuschend, wenn Empörungsrituale plötzlich ausbleiben.

Was erwartet die Fans der DTM außer Donnersound am 15. April? Der zweimalige Formel-1 Weltmeister Mika Häkkinen sowie die Superstars Bernd Schneider, Bruno Spengler und Le-Mans-Rekordsieger Tom Kristensen kommen zur Saison-Präsentation der DTM auf die Kö. Die spektakulärste Rennserie der Welt stellt sich eine Woche vor Saisonstart auf dem Hockenheimring erneut in Düsseldorf den Fans, dem Fachpublikum und Journalisten aus aller Welt in Düsseldorf vor. “Wir freuen uns erneut in Düsseldorf zu Gast zu sein”, so Hans Werner Aufrecht, Vorsitzender des ITR e.V., dem Rechteinhaber und Vermarkter der DTM. “138.000 Zuschauer im vergangenen Jahr haben gezeigt, wie hervorragend schnelle Autos und die Kö zusammenpassen. An diesen Erfolg wollen wir anknüpfen und den Fans noch mehr Action bieten.”

Die Rennwagen von Audi und Mercedes Benz starten auf der Bankenseite der Kö. Auf der Geschäftsseite wird bis zur Königstraße gefahren. Dann biegen die Rennwagen links über die Girardet-Brücke ab und fahren zurück.
 

Kommentare