Düsseldorf Headlines, Mittwoch, 21. März

März 21, 2007 by  

BILD: DAS WUT-TELEFON! / Rufen Sie heute 01802-46-8801 an und sagen, was in Düsseldorf nervt (für 6 Cent aus dem Festnetz)

EXPRESS: Widerstand gegen Kö-Bogen. SPD fordert Höhen-Modell / CITY-PLANUNG SOLL BIS ZUM SOMMER STEHEN

NRZ Düsseldorf: “DEN PROTEST NICHT UNTERSCHÄTZEN” / KÖ-BOGEN. Planung weiter in der Kritik. FDP beteuert, dass die Bürger über das Projekt mitentscheiden sollen. Skepsis bei der SPD.

RHEINISCHE POST: SCHÜTZEN SOLLEN ZELTE ZAHLEN / Eine Zeltverleihfirma aus Bedburg hat den St. Sebastianus Schützenverein von 1316 auf Schadenersatz verklagt. Sie wirft den Schützen Vertragsbruch seit zwei Jahren vor, weil diese mit einer neuen Brauerei kooperieren.

WZ Düsseldorfer Nachrichten: “MUTTER KÖNNTE NOCH LEBEN” / Schizophrenie: Vor zwei Monaten wurde Elfriede H. von ihrem kranken Sohn Jörg im Wahn erstochen. Sein Bruder Daniel berichtet von einem bedrückenden Leben.

 

Hinweis: Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge – eigentliche Headline in Versalien.

Kommentare