Rathaus-News

März 21, 2007 by  

Stadtwappen1111127.jpg 

90 Prozent der Düsseldorfer leben gerne in ihrer Stadt. Dies ergab eine repräsentative Bürgerbefragung des Amtes für Statistik und Wahlen im Herbst vergangenen Jahres im Rahmen einer europaweiten Befragung in Großstädten. Weiter ++ Keramiken aus Papua-Neuguinea im Hetjens-Museum. Unter dem Titel “Keramik aus der Südsee – Sammlung Reiter, Berlin” werden exotische Tongefäße und Ritualgegenstände sowie Keramiken aus Papua-Neuguinea gezeigt. Weiter +++ Straßenbauarbeiten an der Ronsdorfer Straße: Das Amt für Verkehrsmanagement wird am kommenden Wochenende, von  Freitag, 23. März, 20 Uhr, bis Montag, 26. März, 5.30 Uhr, auf dem nördlichen Teil der Ronsdorfer Straße arbeiten. Deshalb wird die Strecke in Höhe Königsberger Straße bis Erkrather Straße und von der Fichtenstraße bis Ronsdorfer Straße 145 voll gesperrt. Weiter  ++ Oberbilker Allee: Stadt fördert Lärmschutz: Aufgrund der hohen Lärmwerte auf der Oberbilker Allee von über 70 Dezibel (A) am Tag und 65 Dezibel (A) in der Nacht wird der Einbau von Schallschutzfenstern und schallgedämmten Lüftern auf der Oberbilker Allee von der Landeshauptstadt Düsseldorf gefördert. Weiter +++ Eine Führung durch die Ausstellung “Visionäre und Realisten – Deutsche Verleger des 20. Jahrhunderts” veranstaltet das Goethe-Museum, Schloss Jägerhof, Jacobistraße 2, am Sonntag, 25. März, 11 Uhr. Weiter 

Toni-Lirsch_160.jpg

Toni Gard-Gründer: Toni Lirsch

++ Toni Gard als Gesprächsthema: Im Rahmen der Ausstellung “Toni Gard” (bis 29. April) lädt das Stadtmuseum, Berger Allee 2, am Donnerstag, 22. März, 19.30 Uhr, zur Gesprächsrunde mit dem Toni Gard-Gründer und Designer Toni Lirsch. Dr. Susanne Anna, Direktorin des Stadtmuseum, und Miriam Matuszkiewicz, Kuratorin der Ausstellung, sprechen mit Toni Lirsch über die Welt der Mode. Weiter

Kommentare