Robert Boller – jetzt Chef im 4-Sterne-Hotel

März 26, 2007 by  

Zugegeben, der Name “InterCity Hotel” klingt erstmal nicht nach Glamour. Doch Stammgäste schätzen das hervorragend geführte Haus am Graf-Adolf-Platz. Und auch die Experten des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DeHoGa) erkennen den hohen Standard des Hauses an. Sie verliehen dem “InterCity Hotel” heute den vierten Stern. Den überreichte einer, der seine Koffer schon gepackt hat, um Düsseldorf zu verlassen: Noch-Parkhotel-General Manager und DeHoGa-Düsseldorf-Chef Roland Ross, der auf dem Sprung nach Frankfurt ist. Die Dekoration mit dem vierten Stern war für General Manager Robert Boller Anlass, mit seinem Team anzustoßen – natürlich mit Schampus. Der zusätzliche Stern kommt gerade zur rechten Zeit – die Verschönerung der Graf-Adolf-Straße ist so gut wie abgeschlossen und auch der hässliche Stresemann-Platz hat dank Pflanz-Künstlerin Tita Giese bald ein schönes Gesicht.

Kommentare