“Deutschland toleriert sich zu Tode”

April 13, 2007 by  

doepfner_31.jpg

Mathias Döpfner

Springer-Chef Mathias Döpfner nimmt Irans Staatschef Ahmadinedschad ernst und kritisiert in der “Welt” die Haltung der deutschen Außenpolitik. Döpfner: Seit Jahrzehnten hat niemand den Weltfrieden so sehr gefährdet wie Mahmud Ahmadinedschad. Doch auf der Suche nach einer Lösung zieht Deutschland die falschen Schlüsse aus seiner Geschichte. Dabei sollte seit Hitler klar sein: Diktatoren muss man ernst nehmen. Weiterlesen.

Kommentare