Hamburger Sozis wollen mit Düsseldorfs Butter siegen

Mai 1, 2007 by  

naumann.jpg

Michael Naumann

Die desolate Hamburger SPD hofft auf Düsseldorf. Die Werbeagentur Butter soll die Werbung für die Bürgerschaftswahl 2008 stricken und damit dem farblosen Intellektuellen Michael Naumann zum Sieg verhelfen. Das schreibt das Hamburger Abendblatt. Naumann, der aus jeder Pore hamburgisch Großbürgerliches verströmt, den Arbeitern in Altona verkaufen, das ist doch mal eine sportliche Herausforderung für eine Agentur. Der Herausgeber der “ZEIT” muss die Herausforderung ähnlich sportlich sehen. Die Springer-Presse, in Hamburg Meinungsmacht (BILD und Hamburger Abendblatt) wird Naumann wohl nicht unterstützen. Naumann hatte mehr als einmal seine Abneigung gegen BILD deutlich gemacht, etwa in diesem Artikel hier.

Kommentare