Marathonlauf, Marathonstress

Mai 3, 2007 by  

wachtmeister1.jpg

Alarik Graf Wachtmeister (Mitte), anlässlich der Verleihung der Herbert-Gross-Medaille im Marketing Club Düsseldorf. Links: Ex-Programmvorstand Axel Zundler, rechts Clubpräsident Dirk Krüssenberg 

Der Marathonlauf am Sonntag – ein tolles Sportereignis für Düsseldorf. Der Metro-Lauf über 42,195 km wird wieder Zehntausende an den Streckenverlauf locken. Doch auch hier gilt: Des einen Freud, des anderen Leid. Alarik Graf Wachtmeister, General Manager der Holiday Inn-Häuser in Düsseldorf, hat am Sonntag in seinem Stammhaus am Graf-Adolf-Platz Marathonstress. “Wir sind umzingelt”, klagt der gebürtige Schwede. Gäste können weder an- noch abreisen. Und die Airline-Crews der Lufthansa sowie der Air France, die bei ihm nächtigen, werden auf Umwegen mit Karren fürs Gepäck bis zu einer befahrbaren Straße geleitet. Der im Marketing Club Düsseldorf engagierte Hotelmanager, immer dabei, wenn es darum geht, Gäste in die Stadt zu holen, würde sich gewiss wünschen, dass man auf Gäste Rücksicht nimmt, Marathon hin, Marathon her.

Kommentare