Nemo lehrt Lächeln

Mai 12, 2007 by  

nemo.jpg

Nemo 

Unser Pantomime Nemo (bürgerlich Wolfgang Neuhausen) gründet am Donnerstag, dem 24. Mai (18 Uhr), im Maxhaus den Verein “Clownschools for Life – Clownschulen fürs Leben e.V.” Düsseldorf – Mpumalanga. Nach dem Erfolg seines Projektes in Afrika, mit dem er Kindern den Blick in die Zukunft weiten möchte, will Nemo auch in Deutschland Clownschul-Projekte als Mutmach-Projekte einrichten und Menschen das Lächeln lehren. Nemo hat an diesem Abend musikalische Gesellschaft – “Nemo’s Jazz Friends“, der Gitarrrist André Krengel ist dabei – und Gäste aus Südafrika, Lucky Bembe und Goodman Ngwenyama, die u.a. den “Gumboot Dance” der Minenarbeiter aufführen. Wer dabei sein möchte, sollte sich bei Nemo bis zum 18. Mai anmelden: info@nemo.de.

untitled.jpg

Nemo (3.v.r.), Lucky Bembe und Goodman Ngwenyaka, Düsseldorfer Freunde

Kommentare

2 Responses to “Nemo lehrt Lächeln”

  1. ottoplus on Mai 20th, 2007 20:21

    ne, was Herr Neuhausen, nach eigener Aussage kein Pantomime, schon wieder vorhat! Frage: wird das auch so eine blinde Geschichte wie seinerzeit der Millowitsch-Platz?

  2. NEMO on Mai 22nd, 2007 20:40

    ottoplus, falls Sie ein Problem mit mir haben, können wir das gerne in einem persönlichen Gespräch erörtern.