Immendorff malte ihn – Friseur Nico (“Finne”): “Eine wunderbare Erinnerung, das Bild wird nie verkauft”

Juni 19, 2007 by  

Friseur.jpg

Nico mit seinem privaten “Immendorff” – Foto: Düsseldorf Blog 

Wer kann von sich schon sagen, dass Jörg Immendorff ihn persönlich porträtiert hätte! Friseur Nico Sciascia (Salon “Finne”), Heinrich-Heine-Allee, ist einer der Wenigen, die das Glück hatten – und er bekam das Bild sogar geschenkt. Kurz vor dem Tod des großen Künstlers überraschte Nico sogar Stammkunde Helge Achenbach, Kunstberater und Freund des Verstorbenen, mit einem “Immendorff” im Salon. Das Bild zeigt Nico bei der Arbeit – aus Sicht des Kunden. Nico: “Er hat aus der Erinnerung alle Details fotografisch genau festgehalten.” Das Bild will er “nie, nie, nie verkaufen”. Für ganz spezielle “Kunstinteressierte” diese Info: Das Bild im Salon ist eine Kopie, das Original hat Nico zu Hause.

Kommentare