Bundespräsident Köhler gegen EU-Beitritt der Türkei

Juni 24, 2007 by  

koehlerchristiansen.jpg

Der höchste Mann des Staates gab Sabine Christiansen in ihrer letzten Sendung die Ehre: Bundespräsident Horst Köhler – Foto: dpa 

Letzte Sendung von Sabine Christiansen. Bundespräsident Horst Köhler erklärte soeben auf Christiansens Frage nach der Erweiterung der EU: “Ich glaube, die Erweiterung ist jetzt erstmal das Erfüllen einer großen Vision, die Teilung Europas zu überwinden. Polen, Tschechien, die baltischen Staaten gehören in die EU.”

Christiansen: “Und die Türkei?”

Der Bundespräsident (zögernd, seine Worte wägend): “Es gibt die Türkei. Ein kleiner Zipfel der Türkei liegt auf dem europäischen Kontinent. Die Türkei liegt in einem anderen Kulturkreis, das ist ein Fakt.”

Das darf man als “Nein” verstehen. Christansen fragte (wie meistens) nicht weiter nach, möglicherweise war sie mit der Antwort zufrieden.

Kommentare