Girls & Guns

Juni 26, 2007 by  

girlsandguns.jpg

Kalter Waffenstahl auf nackter Haut, dafür gibt es in USA einen Markt

Die Kameraden von Spiegel Online gucken sich auch schon mal gern ein paar leichtbekleidete Mädchen an. Und wenn die dann noch scharfe Waffen tragen und damit herumballern und wenn dies als kommerzielle Web-Reality-Show vermarktet wird, ist das damit auch ganz eindeutig ein gesellschaftlich relevantes Thema, an dem Spiegel Online, rein journalistisch gesehen, gar nicht vorbei kann. Wie auch immer: “Girls and Guns“, ein neuer Trash-Trend aus Amerika.

Kommentare