Einen Türken gebaut

Juli 2, 2007 by  

zaimoglu.jpgemine.jpg

Als Plagiator auf der Anklagebank des Feuilletons: Feridun Zaimoglu. Von ihr soll er abgeschrieben haben: Emine Sevgi Özdamar – Fotos: faz.net

Der türkische Autor Feridun Zaimoglu,  wurde gefeiert und ausgezeichnet für seinen Roman “Leyla”. Jetzt sagt die FAZ, die Mutter aller Feuilletons, ganz unverhohlen, dass sie den mehr als starken Eindruck hat, er habe hier einen Türken gebaut. Die Leyla-Story, dies unterlegt die FAZ recht detailreich und glaubwürdig, sei geistiges Eigentum der türkischen Autorin und Kleist-Preisträgerin Emine Sevgi Özdamar. Mehr bei Fakten Fiktionen.

Kommentare