Französische Ministerin hält George Bush für möglichen Drahtzieher bei Attentat auf World Trade Center

Juli 5, 2007 by  

boutin.jpg

Christine Boutin

Wenn es denn zutrifft, was der angesehene Corriere della Sera heute online verbreitet, hat Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy ein kleines Problem mit US-Präsident George Bush. Sein Premierminister Francois Fillon hat sich die Dame Christine Boutin als Ministerin für Wohnungs- und Städtebau ins Kabinett geholt. Wie die italienische Zeitung heute berichtet, hält sie George Bush für einen möglichen Drahtzieher des 9/11-Attentats.

fillon.jpg

Premier Fillon 

Wörtlich habe sie während des Wahlkampfes erklärt: “Je pense que c’est possible” (“Ich denke, das ist möglich”). Sie habe dann weiterhin erklärt, die Websites, die dies behaupten, gehörten zu den am meisten angeklickten im Internet, was bedeute, dass doch etwas daran sein müsse. Blöderweise gibt’s auch noch ein Video, das dies dokumentiert.

Quelle: littlegreenfootballs.

Kommentare