Ossis immer noch deutlich unzufriedener

August 19, 2007 by  

trend_ungerecht_2_w_335800g.jpg

Immer noch fühlen sich die Ossis ungerecht behandelt und wohl auch benachteiligt. Die Infratest dimap-Umfrage für den ARD-Deutschlandtrend August, ob es in Deutschland eher gerecht oder ungerecht zugehe, beantworteten 62 Prozent der Ossis mit “eher ungerecht”. Im Westen liegt dieser Prozentsatz, siehe Grafik, bei 46 Prozent.

Am 30.11. gaben wir hier die Info weiter, dass Manfred Kurz, Leiter der Kultur-Residenz der Würth-Stiftung in Berlin ausgerechnet habe, dass pro Bürger Ost seit dem Mauerfall 1,84 Millionen Euro von West nach Ost flossen. Kurz hat es ausrechnen  und Angela Merkel wissen lassen, er halte den Osten für “überdüngt”. Die Kanzlerin war not amused.

Sehr erfreut wird sie dagegen das Ergebnis der heutigen BamS-Umfrage zur Kenntnis nehmen, wonach 76 Prozent der Deutschen sie als Kanzlerin schätzen. Allerdings findet die Schwarz-Rot-Koalition nur die Zustimmung von 38 Prozent der Befragten.

Kommentare