“Ich wäre lieber ein Schwein bei der Olympiade als ein Mensch in einer chinesischen Kohlengrube”

November 5, 2007 by  

schwein2.jpg

Ganz China diskutiert über die “Olympia-Schweine” für die Athleten der Welt, die auf geheimen Bauernhöfen gezüchtet und ausschließlich mit organischem Futter gemästet werden. Die Öko-Schweine, so verbreitete der Züchter stolz, wären im Hinblick auf Dopingkontrollen garantiert hormonfrei. Vor dem Hintergrund einer kürzlichen Schweinepest mit Millionen gekeulter Tiere und vielen Erkrankungen bei Menschen tobt in China der Volkszorn. Ein Blogger schäumte: “Ich wäre lieber ein Schwein bei der Olympiade als ein Mensch in einer chinesischen Kohlengrube”. Bericht hier in der Süddeutschen.

Kommentare