ARD Intendant gegen Schmidts und Pochers “Nazometer”

November 10, 2007 by  

Es ist eine Anspielung auf Eva Hermans Rauswurf bei Kerner (“Autobahn geht gar nicht”): das “Nazometer” bei Harald Schmidt und Oliver Pocher. Das ist jenes Teil, das piepst, wenn ein Ausdruck fällt, mit dem man sich womöglich in die rechte Ecke begibt. Also: Führer, Autobahn, Gas, Dusche, Nationalstolz, Leni Riefenstahl etc.

Ich sehe das als Anstoß zu einem überfälligen entspannteren Umgang mit unserer Vergangenheit und als provozierten Bruch der 68er-Vereinnahmung eines Nationalsozialismus-bezogenen Kanons, der nach Belieben zu instrumentalisieren ist.

SWR-Intendant Peter Boudgoust hat das “Nazometer” jetzt als geschmacklos kritisiert. Der Mann ist politisch voll korrekt.

Kommentare