Schröder fällt Merkel in den Rücken

November 10, 2007 by  

Gerhard Schröder hat in China bedauert, dass “die Gefühle des chinesischen Volkes verletzt” worden seien. Er kritisiert damit Angela Merkels Empfang des Dalai Lama. Der junge CDU-Abgeordnete Eckart von Klaeden sagt dazu, noch nie sei ein ehemaliger Bundeskanzler seinem (r) Nachfolger (in) im Ausland derartig in den Rücken gefallen. Ist wohl so. Als Charakterriese war “Putins Gasmann” (Wolf Biermann) noch nie bekannt.

Kommentare