Champions League: Türke klagt wegen “Tempelritter”-Trikots

Dezember 12, 2007 by  

tempelritter.jpg

Auch wenn ein Moslem wie Inter Mailands Ibrahimovic das Trikot trägt – die Türken fühlen sich diskriminiert
Weil Inter Mailand im Trikot mit Kreuz, dem Wappen der Stadt, gegen Fenerbahce Istanbul spielte, sollen nun dem türkischen Club die Punkte des Spiels zugeschrieben werden, obwohl Inter gewann (27.11., 3:0). Das fordert der türkische Rechtsanwalt Baris Kaska und hat Klage eingereicht, weil ihn das Trikot an die christlichen Kreuzritter erinnerte. Der Anwalt, der sowohl Inters Punkte als auch eine Strafe für den Verein einklagen will: “Dieses Kreuz erinnert mich an blutige Tage unserer Vergangenheit. Während ich das Match verfolgte, spürte ich einen tiefen Schmerz in der Seele. Inter wollte mit diesem Trikot auf explizite Weise die Überlegenheit einer Religion manifestieren.” (Quelle: Kurier, Wien)

Kommentare