Liebe Kinderbraut aus Afghanistan…

Dezember 17, 2007 by  

afghanisches_brautpaar_440.jpg

Glückliche Paare sehen anders aus – Brautpaar in Afghanistan, er ist 40, sie ist elf – UNICEF-Foto des Jahres
…schreibt BILD-Autor Franz-Josef Wagner

“du bist 11, Dein Mund ist rot geschminkt, Du sitzt neben Deinem Bräutigam, er ist 40. Das Foto Deiner Verlobung ist das UNICEF-Foto des Jahres 2007, weil es das unerträglichste Foto des Jahres ist.

Wir sehen eine 11-Jährige neben einem Mann mit Bart. Eine 11-Jährige ist in jeder Kultur eine 11-Jährige. In unserer Kultur klebt sich eine 11-Jährige Popstars an die Wand und singt in ihre Haarbürste, als wäre es ein Mikro. 11-Jährige in Afghanistan leben in der Steinzeit.
Sie sind Ware, je jünger, desto wertvoller. Bob Geldof, Angela Merkel, Bono, unsere Bundeswehr hat wenig bewirkt, um die 11-Jährigen aus der Steinzeit zu holen.

Wenn ich jemals wieder geboren würde, dann lieber als Hund als ein Mädchen in Afghanistan.”

Kommentare

6 Responses to “Liebe Kinderbraut aus Afghanistan…”

  1. Fawad Karbasi on April 30th, 2008 16:06

    Ich finde es unfassbar und unerträglich, dass es in der heutigen Zeit noch sowas gibt. Und noch trauriger finde ich es, dass es sowas in meinem Herkunftland gibt. Für mich ist es nichts anderes als Menschenhandel und es ist ein Verbrechen. Ich höre es immer wieder, dass kleine Mädchen vor allem in den Dörfern Afghanistans regelrecht verkauft werden.
    Es muss dringend was dagegen getan werden.

  2. truthhurts on Mai 2nd, 2008 09:31

    Es ist das alte Leid mit den aufgestülpten wertvorstellungen.
    Auch wenn der Fall eindeutig erscheint, und es ein inakzeptabler Zustand ist wenn kleine Mädchen verheiratet werden so wird man schnell verleitet den “europäischen” Massstab wie im Rausch gleich überall anzulegen.

    Das manche Afghanen in diesem Bereich eine ungerechte Tradition pflegen, berechtigt noch lange nicht dazu alle dafür verantwortlich zu machen und ein ganzes Volk in Sippenhaft zu nehmen.

    Denn, seinen Freund auf eine Schwäche höflich aber bestimmt hinzuweisen halte Ich für erfolgversprechender als Ihm damit zu drohen Ihn für diese umzubringen.

    Nobody’s perfect.

    Wenn die Afghanen auf jeder unserer Schwächen rumreiten würden…oh man ..gute nacht

    Es gibt nun mal keinen Afghan-blog oder so…
    (und so kann es ruhig bleiben)

  3. ExMuslim on Mai 2nd, 2008 15:14

    “Wenn die Afghanen auf jeder unserer Schwächen rumreiten würden”:

    Dann nennen Sie mal eine – vielleicht die größere Selbstbestimmung von Mädchen und Frauen, die “nicht von Allah gewollt” ist? Oder die Tatsache, dass “Ungläubige” in Afghanistan gegen Extremisten kämpfen – ein Kampf, den gemäßigte Afghanen eigentlich selbst führen sollten (wenn sie denn die Mittel dazu hätten)?

    Es zeugt von mangelndem zivilisatorischen Selbstbewusstsein, als westlicher Mensch mit Relativismus zu reagieren.

  4. heida on Juni 4th, 2008 20:29

    IHR VERSTEHT DAS NICHT ich selbst bin in deutschland geboren und bin afghanin und kann dazu ´sagen das ihr an die krise an das leiden der kinder der menschen und jeglichen anderen denken müss dort heiratet ein 40 jähriger eine 11 jährige wegen der armut dort die menschen haben dort kein geld kein essen nicht und hungern nur und der 40 jährige mann nimmt sie nur auf wie eine tochter und stellt nichts mit ihr an manche afghanische männer die geld haben nehmen ca 5 frauen junge frauen zu sich auf um sie zu beschützen sie kleiden und ihr essen geben!! damit sie nicht stirbt nimmt der mann sie auf kein afghane würde sich wagen mit einer 11 jährigen etwas anzurichten außer ihr zu helfen also scheisst verdammt nochmal nicht so rein ihr würdet das gleiche an díeser stelle tun! hab respekt vor den afghanen 30 jahre krieg mit bloßen händen !! also!! klappe dahinten

  5. beheschta on Juli 25th, 2009 15:37

    ey ist zwar sehr traurig das es so etwas in afghanistan gibt , aber hinzu schreiben “lieber ein hund als ein mädchen in afghanistan ” das ist echt übertrieben , ich bin stolz eine afghanin zu sein auch wenn cih nicht in afghanistan bin , ich kennen sehr vile mädchen in afghanistan die 11 oder älter und jünger sind , die sind stolz darauf ein afghanisches mädchen zu sein , die leute die so etwas machen , sind verzwifelt weil sie kein geld mehr haben um für dieses kind mehr zu sorgen , oder sie tauschen es gegen tiere um das ist echt krank , es giibt nicht nur schlechte seiten von afghanistan , wenn ihr selber dort noch nicht wart dann haltet eure fressen und schreibt nicht so ein müll wie diesem satz , ich habe bis jetzt als ich in afgnistan war nur aber auch nur gute seiten geshen , die im fersehen zeigen doch nur krieg und taliban aus afghanistan , die zeigen nur schlimme sachen , keine gute sachen , wie kabul city center oder die banken , hotels …….
    das ist echt eine frecheit so etwas über unserem heimatland AFGHANISTAN ZU SCHREIBEN . lieber mit ein 40 jähriegen zu sammen . als wie die meisten deutschen bekifft und verfickt auf der strasse zu leben ganz erlich ihr seid nicht besser ihr deutschen !!!!!!!!!!

    @Beheschta: Ich nehme diesen Kommentar trotz der vulgären Sprache und der Fehler auf, weil er ja doch sehr viel aussagt. Eine Frage stellt man sich allerdings: Wenn es in Afghanistan so großartig ist, warum sind Sie dann hier?

  6. Ben Rather on August 4th, 2009 18:57

    Ohne hier näher auf die Zeilen von Beheschta einzugehen , geschweige sie kommentieren zu wollen erlaube ich mir den Hinweis dass hier nicht über Afghanistan und seine Bürger , sondern lediglich über den dortigen ( für uns fremden )Umgang mit kleinen Mädchen dikutiert wird. Aus unserer Sicht höchst verwerflich ! Doch was soll´s , die Leute dort kennen nichts anderes und der große Prophet hat es ja allen seinen Anhängern mit der lieben kleinen Aisha vorgemacht.

    Nur nebenbei bemerkt ; Dem schmuddeligen Bartmann würde ich noch nicht mal meine Schwiegermutter , geschweige meine kleine Tochter anvertrauen. Aber das ist meine Sicht der Dinge !