Muslimische Schüler drohten, Schule in Nijmwegen anzuzünden

April 2, 2008 by  

niqab1.jpg

Stein des Anstoßes: Karikatur über Frauen in Niqabs 

Die niederländische Nachrichtenagentur NIS berichtet, muslimische Schüler in Nijmwegen hätten durch Randale die Eröffnung einer Cartoon-Ausstellung verhindert und damit gedroht, ihre Schule anzuzünden.

Kurz vor der Eröffnung einer Ausstellung von Cartoons 15 verschiedener Karikaturisten zum Thema Diskriminierung rissen muslimische Schüler der überwiegend von Immigranten besuchten Schule die Cartoons von den Wänden und drohten, Feuer zu legen. Anlass der Ausschreitungen: Eine Karikatur, die zwei Frauen in Niqabs zeigt. Die eine sagt zu der anderen: “Du dreckige Muslima”, worauf die zweite antwortet: “Ja, ich weiß, ich werde mich waschen”.

Organisator Ralph Sluis, Chef einer lokalen Anti-Diskriminierungsorganisation, ist fassungslos: Der Cartoon habe einen deutlich nicht diskriminierenden Charakter gehabt, einige Schüler hätten ihn völlig verkehrt verstanden. Er sollte wissen, dass Muslime wenig Spaß verstehen. Die Ausstellung wurde wegen der überwiegend zerstörten Cartoons abgesagt.

Kommentare