Geert Wilders gewinnt an Zustimmung

April 4, 2008 by  

Der als “Rechtspopulist” verschrieene niederländische “Radikalliberale” (Henryk M. Broder) Geert Wilders gewinnt an Zustimmung. Positiver Artikel von Ibn Warraq bei Spiegel Online (“Geert Wilders ist ein Held unserer Zeit“) und in der politisch inkorrekten Schweizer Weltwoche (“Tötet sie“). Bemerkenswert: Der Autor ist laut Weltwoche Professor an einer renommierten europäischen Universität und schreibe “aus Sicherheitsgründen” unter Pseudonym. Es ist schon weit gekommen, dass man in Europa Schiss hat oder meint haben zu müssen, wenn man seine Meinung sagt.

Ein positives Stück zu Wilders auch dieser Leserartikel in der ZEIT, natürlich auch in der Jungen Freiheit.

Ein gutes Signal auch die Meldung, das man Wilders nicht einfach mal eben so mit dem Tode bedrohen darf: Auf dem taz-Blog findet man die Info, dass ein in den Niederlanden lebender Türke zu 500 Euro Geldstrafe und zwei Wochen Haft auf Bewährung verurteilt wurde, weil er Wilders per E-Mail gedroht hatte, dass dessen “Todesurteil längst gesprochen” sei.

Kommentare