Clement: Rote Karte nicht verdient

August 1, 2008 by  

clement3.jpg

SPD hat ihn gefeuert: Wolfgang Clement – Foto: Adecco Institute.com

Es hat schon etwas von Trotzhaltung, was man derzeit bei den Teilen der SPD beobachtet, die Wolfgang Clements Rauswurf betrieben. Die SPD-Linken, die offensichtlich Prinzipienstarre über den Erhalt der  Volkspartei stellen, sehen nicht, dass ihre Partei dem Orkus der Bedeutungslosigkeit entgegen wirbelt. Oder sie haben sich damit bereits abgefunden und sich längst mental bei der Stasi-Nachfolgepartei um Gysi und Lafontaine angedockt: eine Koalition der ehrlichen Verlierer und der verlogenen Gewinner.

Ade SPD, wie man sie mal kannte.

Was sich Wolfgang Clement vor der Hessen-Wahl gestattet hat: Er hat die Wahrheit gesagt: Ypsilanti war nicht wählbar. Doch war das ein Foul oder eine Blutgrätsche?

Wenn man sich erinnert, was Oskar Lafontaine sich alles erlauben durfte, muss die SPD-Schiedskommission den Rausschmiss Wolfgang Clements kassieren. Clement hat seine Meinung gesagt, in einer Partei, in der man immer seine eigene Meinung haben durfte. Ein Rote Karte hat er nicht verdient.

Düsseldorf Blog: Hammer für Hessen: Ex-SPD-Bundesminister Wolfgang Clement warnt vor der Wahl von Andrea Ypsilanti (SPD)

Düsseldorf Blog: Wolfgang Clement kritisiert SPD-“Maulhelden”

Düsseldorf Blog: Maulkorb für Schröder

Düsseldorf Blog: Wolfgang Clement legt nach: “Ich würde Andrea Ypsilanti nicht wählen”

Düsseldorf Blog: Ex-Minister Wolfgang Clement im Industrieclub Düsseldorf: Ein leidenschaftliches Plädoyer für mehr Reformen

Kommentare

One Response to “Clement: Rote Karte nicht verdient”

  1. Zaphod on August 4th, 2008 12:23

    Bei den vielen Gesichtern die die SPD in ihrer langjährigen Geschichte schon gezeigt hat, passt auch dieses ganz gut ins Bild.

    Ansonsten ist zum Fall Clement eigentlich nur zu sagen, dass er bei seiner politischen Erfolgslosigkeit und der nur zur Karriereförderung dienenden Parteimitgliedschaft zumindest den ganzen Rummel um seinen Parteiausschluss nicht verdient hat.

    Beste Grüße