“O’zapft is” – Düsseldorf IN feiert Oktoberfest

Oktober 9, 2008 by  

In München beginnt das Oktoberfest stets Ende September. Bei Düsseldorf IN wird es am 13. Oktober gefeiert. Caterer Georg Broich wird die mehr als 500 Gäste mit bayrischen Schmankerln und Spezialitäten überraschen. Wer es nicht ganz so deftig, sondern eher etwas asiatischer liebt – auch der kommt im Kesselhaus auf seine Kosten: Im Jahr von Olympia und Paralympics präsentiert sich das Düsseldorfer China Center mit Frühlingsrollen und Schweinefleisch nach Gang-Bao-Art; zwei chinesische Masseure bieten Kopfmassagen an; ein Kalligraf wird Interessenten den Namen in chinesischen Schriftzeichen aufmalen und zur Entspannung gibt es eine original-chinesische Teezeremonie.
Die Gäste haben übrigens die Möglichkeit, sich kostenlos mit einem Phaeton-Shuttle – acht VW-Luxuslimousinen verkehren zwischen 18.15 Uhr und 24.00 Uhr zwischen dem Steigenberger Parkhotel und dem Kesselhaus – bequem nach Heerdt chauffieren zu lassen.
Erstmals im Kesselhaus dabei ist die neue Leitende Oberstaatsanwältin Petra Berger-Zehnpfund. Sie wird sicherlich in Presse-Staatsanwalt Johannes Mocken, Oberstaatsanwalt Kurt Flücht (wurde am Freitag 65!) oder dem Pressesprecher des Justizministeriums, Ulrich Hermanski, versierte IN-Führer an ihrer Seite haben.
Für die sportliche Komponente sorgt diesmal Bayer 04 Leverkusen. Die Bundesliga-Kicker gastieren  ab Januar in der LTU-Arena. Nach jahrelanger Pokal-Heimspiel-Abstinenz bekam Bayer ausgerechnet jetzt ein Heimspiel im DFB-Pokal gegen Energie Cottbus zugelost. Es wird aber (voraussichtlich) am 27. Januar nicht in der heimischen BayArena, sondern ebenso wie die folgenden acht Bundesliga-Heimspiele (ab 7. Februar 2009) in Düsseldorf ausgetragen. Im Kesselhaus möchte man um Kunden für Logen und Business-Seats werben.
Dabei auch die Basketballer der GIANTS Düsseldorf mit Gesellschafter Alexander Schröder-Frerkes und dem neuen Geschäftsführer Claudio Di Padova, DEG-Geschäftsführer Elmar Schmellenkamp und Ex-Nationalspieler Andreas Niederberger, die ehemaligen Fortuna-Stars Gerd Zewe, Matthes Mauritz und Benno Beiroth, Ex-Präsident Peter Foerster, Vorstand Hermann Tecklenburg sowie Horst Klosterkemper, Sammy Schmale und Werner Musenberg (Rochusclub).

Weitere Gäste: Innenminister Ingo Wolf, Peter Achten (Geschäftsführer Einzelhandelsverband NRW), Andrea Blome (Amt für Verkehrsmanagement), Klaus Bucher (Schweizer Generalkonsul) und sein holländischer Kollege Robert de Leeuw, Hans-Joachim Driessen (Präsident Prinzenklub), IHK-Ehrenpräsident Hermann Franzen, DüsseldorfCongress. Geschäftsführer Hilmar Guckert und Frank Merry (Geschäftsführer ISS-Dome), Air-Berlin-Sprecher Peter Hauptvogel (erstmals dabei), das künftige Prinzenpaar Lothar Hörning mit Venetia Ute Heierz-Krings, Blau-Weiss-Präsident Udo Heinrich, Schlager-Oldie Michael Holm, Stabhochsprung-Trainer Leszek Klima, Ralph Kolvenbach (Augusta Krankenhaus), Wilfried Kruse (Sportdezernent Stadt Düsseldorf), Dirk Krüssenberg (Präsident Marketing-Club), Timm Moll (Autohaus Moll), Herbert Napp (Bürgermeister Neuss) und seine Amtskollegen Günter Scheib (Hilden) und Dieter Spindler (Meerbusch), Epson-Deutschland-Geschäftsführer Henning H. Ohlsson, Ehren-OB Marlies Smeets, Helga Stulgies (Umweltdezernentin), Jürgen vom Stein (Präsident Landesarbeitsgericht), Coordt von Mannstein (Werbeagentur), Klaus Westerhaus (Geschäftsführer Frankenheim-Brauerei).

Die Spenden des Abends kommen diesmal ¡FUTURO SÍ!, einer Initiative für Kinder in Lateinamerika, zu Gute.

Kommentare