Metropolitan-Gala in Düsseldorf: Ein Hauch von “Bambi” im Ständehaus

Oktober 15, 2008 by  

Das erste Mal feierten sich die städtischen Fernsehsender Deutschlands mit einer eigenen Preisverleihung und unser Düsseldorfer center.tv hatte die Ehre der Ausrichtung: Ein Hauch von “Bambi” im Ständehaus.

Laudator Helmut Markwort war aus München für die Gala mit seiner Lebensgefährtin, BUNTE-Chefin Patricia, Riekel, eingeflogen. Am Samstag, 25. Oktober (20:15 Uhr), strahlt center.tv die Gala aus.

Seltene Partygäste: Brigitte und Albert Eickhoff – Hinweis: Interview mit Albert Eickhoff bei center.tv wird am Samstag, dem 18. Oktober, 20:15 Uhr, wiederholt

Die Liste der Laudatoren, das Ständehaus als Location, Gästeliste und ein feines Flying Buffet mit entsprechenden Getränken machten die Veranstaltung zu einem Event der höheren Kategorie.  Und selbst die Medien-Spitzenkräfte, die den städtischen TV-Machern gratulierten, hatten durchweg “Bambi”-Bühnenreife. Es laudierten Helmut Markwort (Focus), Ex-WDR-Intendant Friedrich Nowottny,

Ex-RTL-Chefredakteur und heutiger Talk-Gastgeber Heiner Bremer, RTL-Moderatorin Katja Burkhardt, Prof. Dr. Norbert Schneider (Landesmedienanstalt), Werber Lothar S. Leonhard (Ogilvy & Mather) und Ex-Moderatorin Margarete Schreinemakers

BUNTE-Chefin Patricia Riekel mußte noch ihr neues Blatt mit dem Fernsehpreis-Cover verabschieden und kam deshalb erst nach Beginn der Veranstaltung.  Dort traf sie auf Modepate Albert Eickhoff und Ehefrau Brigitte, die ihre Freundin Patricia herzlich begrüßten. “Ich habe ihre Stange für morgen schon stehen”, schmunzelte Albert Eickhoff, der Riekels Geschmack kennt und eine Reihe von Kreationen bereitgehängt hatte. Focus-Chef Helmut Markwort, Lebensgefährte von Patricia Riekel, erinnerte sich als Laudator an wunderbare Arbeitsjahre in Düsseldorf – als Macher der lang eingestellten Zeitung “Mittag” und beim STERN. Markwort: “Hier, im Ständehaus, habe ich Hintergrundgespräche mit Heinz Kühn geführt.”

Verdienste um Düsseldorf reklamierte Ex-WDR-Intendant Friedrich Nowottny, da er den Grundstein zu dem WDR-Gebäude gelegt habe. Dies habe “böses Blut” gegeben, schmunzelte er, wohl mit Blick auf Mißgunst in Köln. Nowottny gab als Laudator für die beste Reportage (Gewinner: center.tv, Günther Schuhmacher) einen Fernsehspruch zum Besten: “Und bist du noch so fleißig, es bleibt doch bei 1:30”.

Oberbürgermeister Dirk Elbers bekannte unter dem Eindruck eines großartigen Imagefilms über Düsseldorf, den center.tv einspielte, sympathisch-offen vor den 300 Ehrengästen: “Ich bin erst sechs Wochen im Amt, erlauben Sie mir zu sagen: Ich bin stolz, OB dieser schönen Stadt zu sein.”

Elbers verriet beim späteren Smalltalk, dass zwar die Belastung extrem zugenommen habe, der Umstand, dass er nicht mehr beruflich auf zwei Schultern tragen müsse, doch sehr angenehm sei: “Immer wenn ich im Rat war, dachte ich, ich müßte eigentlich im Büro sitzen – und umgekehrt.” Superintendent Ulrich Lilie, einer der Kämpfer für die “Düsseldorf Arcaden”, gab im Gespräch seine Einschätzung zum Einzelhandel rund um die Arcaden: Er werde nicht beeinträchtigt, wenn er sich auf Spezialangebote und komplementäres ausrichtet – Beispiel Lorettostraße. Holiday Inn-Chef Alarik Graf Wachtmeister meldete aus dem Hotelbusiness sehr wohl Beeinträchtigungen – durch die Bankenkrise: “Es hagelt Abbestellungen von Weihnachtsfeiern.”

Jan-Niko Lafrentz, Geschäftsführer von center.tv in Düsseldorf, hat mit seinem Team einen erstklassig organisierten Abend ausgerichtet – mit kleinen Schwächen, so bei der Auswahl des Moderators, doch der kam von einem anderen Sender.

Unter den Gästen: Clemens Bauer (Sprecher der Geschäftsführung Rheinische Post), Christina Begale (DMT), Frank Behrendt (Pleon), Stephan Bläsing (Porsche-Zentrum Seestern), Airport-Chef Christoph Blume, Juan Cava Marin (Stadtwerke), Neu-Bürgermeister Friedrich G. Conzen, Messechef Werner M. Dornscheidt, Verleger Dr. Manfred Droste, Angela und Hille Erwin, Rheinische Post-Chefredakteur Sven Gösmann, Chocolatier Heinz-Richard Heinemann, Bürgermeisterin Gudrun Hock, Dr. Eva Maria Illigen-Günther (DMT), Heribert Klein (Dresdner Bank), Udo Klein-Bölting (BBDO), Kulturdezernent Hans-Georg Lohe, Engelbert Oxenfort (Comitee Düsseldorfer Carneval), Prof. Wolfgang Schulhoff (Handwerkskammer), Neu-Bürgermeisteirn Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Prof. Dieter Weirich (Fraport AG), Airport-Sprecher Christian Witt, Dipl. Ing. Albrecht Woeste (Henkel KGaA), Günter Wurm (SPD-Ratsfraktion) und center.tv-Gründer André Zalbertus.

Kommentare