“Il Pastaio” bleibt eine exzellente Adresse

Dezember 3, 2008 by  

Das “Il Pastaio” am Zoo  – nach langer Zeit wieder mal besucht. Gegenüber dem letzten Essen dort vor ca. drei Jahren hat das Lokal mit der charmanten Vermischung von Restaurant und Feinkost eine deutliche optische Aufwertung erfahren. Aktuell erfreuen kleine Tannenbäumchen den Gast.

Wir probierten einen  Salat mit Putenstreifen (10 Euro, sehr gut) und genossen eine auf den Punkt gebratene Kalbsleber mit einem vorzüglich angerichteten Spinat und Kartoffeln (15,50 Euro). Der sehr gute Rotwein aus der Toskana war mit 6,50 Euro ordentlich gepreist, das San Pellegrino (3 Euro) und der Espresso (2 Euro) vergleichsweise sehr günstig. Spitze: der Service. “Il Pastaio” – immer noch eine exzellente Adresse. Es ergibt sich, dass wir morgen bereits wieder dort verabredet sind, dann gibt es einen kleinen Nachtrag.

Rethelstr. 149, Tel.: 0211- 6 80 17 75

Nachtrag: Hatten heute ein sehr gut gebratenes, saftiges Kalbskotelett mit Blumenkohl, außerdem die Kalbsleber venezianisch. Kalbskotelett und -leber sehr gut, der Blumenkohl etwas verkocht. Service superfreundlich.

Kommentare