World Games 2013 geplatzt

Dezember 9, 2008 by  

In Düsseldorf und Duisburg sollten 2013 die World Games stattfinden, eine Art Olympiade mit Sportarten, die nicht bei den Olympischen Spielen vertreten sind. Tausende von Mitwirkenden nebst Teams und anderer Begleitung sowie Hunderttausende Zuschauer hätten beide Städte besucht.

Jetzt das Aus!

Die Stadt Duisburg ließ verlauten, sie sehe sich gezwungen, die World Games 2013 abzusagen. Oberbürgermeister Dirk Elbers trat daraufhin gleichfalls auf die Bremse. Der OB: “In der gesamten Bewerbungsphase hat die Landeshauptstadt zu ihrer Zusage gestanden, die Veranstaltung finanziell mit bis zu sieben Millionen Euro zu unterstützen. Die Rollenverteilung für die Veranstaltung war dabei immer klar: Duisburg tritt als Bewerberstadt auf, Düsseldorf als Partner. Insofern ist mit dem Verzicht der Stadt Duisburg Düsseldorf für die World Games 2013 auch nicht mehr im Rennen.”

Kommentare