“Ständehaus-Treff”: Giovanni di Lorenzo wird Nachfolger von Frank Plasberg

März 31, 2009 by  

Jahrelang interviewte Frank Plasberg (“Hartaberfair”) beim Düsseldorfer “Ständehaustreff” von Signa Property und VVA Polit-Prominenz. In diesem Jahr warf er hin.

Beim letzten “Ständehaus-Treff” sprang Markus Lanz ein – sicher eine gute Wahl, aber vielleicht nicht die richtige. Organisator Axel Pollheim: “In diesem Wahljahr ist es bestimmt gut, wenn man jemanden hat, der Spitzenpolitikern auf Augenhöhe begegnen kann. Markus Lanz macht einen prima Job, aber mit Giovanni die Lorenzo (Foto) haben wir nun einen gestandenen Politik-Journalisten. Ich freue mich, dass er zugesagt hat.”

Giovanni di Lorenzo ist Chefredakteur der ZEIT, er wird sein Debüt am 7. September geben und Familienministerin und Gender Mainstreaming-Fan Ursula von der Leyen interviewen. Für den nächsten “Ständehaus-Treff” am 18. Mai hat Pollheim Sven Gösmann, den Chefredakteur der Rheinischen Post, gewinnen können – er interviewt Außenminister Frank-Walter Steinmeier.

Kommentare