Tußmannstraße weiter auf dem Weg zum Gastro-Hotspot

Juli 6, 2009 by  

Die Tußmannstraße verfügt bislang über ein Edellokal, das Classic Western Steakhouse und über einige interessante Lokale wie “Ab der Fisch”, “Tußmann” (gerade von Christos, Ex-Kellner im Kytaro, gemeinsam mit einem Partner übernommen), “Löffelbar” , “Botschaft Mitte”, der Vietnamese “Bénoa” oder “Herr Spoerl”. Jetzt wird die kulinarische Rundumversorgung noch ergänzt: Mansur Basam, Inhaber des Classic Western Steakhouse (feiert in diesem Jahr mit Promifete Einjähriges), eröffnet gegenüber dem REWE-Markt in Kürze das “Arizona”. Dort will er u.a. die besten Burger der Stadt servieren. Die Tußmannstraße ist offensichtlich weiterhin auf dem Weg zum Gastro-Hotspot.

Kommentare

One Response to “Tußmannstraße weiter auf dem Weg zum Gastro-Hotspot”

  1. weinreise on Juli 7th, 2009 20:11

    “Mansur Basam, Inhaber des Classic Western Steakhouse (feiert in diesem Jahr mit Promifete Einjähriges),”

    Wenn ich so einen Unsinn lese, kommt mir die Galle hoch. Das Geld dürfen “normale” Gäste bringen, aber schmarotzen “Promis”…
    Super Einstellung! Da bestelle ich mir lieber gutes Fleisch bei Otto Gourmet oder den Genußhandwerkern…
    Ach ja, und hier wird dann natürlich wieder darüber berichtet…