Elvira Bach eröffnet Ausstellung in der Galerie F.G. Conzen

September 11, 2009 by  

Starke Farben, starke Frauen, Sinnlichkeit – so kann man das Oeuvre der Berliner Malerin Elvira Bach (58) in Kürze beschreiben. Die Berlinerin gehört zu den erfolgreichsten Künstlerinnen in Deutschland. Am Samstag, dem 19. September, 11 Uhr, eröffnet die Berlinerin persönlich ihre bis zum 31. Oktober währende Ausstellung  in der Galerie F.G. Conzen in der Trinkaus-Galerie.
Mit ihrem unverkennbaren Malstil – die Frau als ewig lockende Versuchung in allen Situationen des Lebens – hat sie in den 80er Jahren im Kreis der “Jungen Wilden” als einzige den Durchbruch geschafft. Umgeben oder ausgestattet sind die Figuren der Künstlerin sehr oft mit Symbolen. Das Kreuz symbolisiert den Glauben, das Herz die Liebe, der Anker die Hoffnung und die Schlange die ewige Versuchung.
Bis heute ist Elvira Bach ihrem charakteristischen, kräftigen Malstil in leuchtenden Farben treu geblieben. Dieser findet seinen Ausdruck nicht nur in Ölbildern und Graphiken, sondern auch in Skulpturen und Keramiken.

Kommentare