PSD Bank Meeting wieder mit Spitzenstars der Leichtathletik – Düsseldorfer Genossenschaftsbank weitet ihr Engagement für das Titelsponsoring aus

Oktober 3, 2009 by  

Die Rekord-Gazelle Kathleen Tschirch aus Leverkusen tritt beim PSD Bank-Meeting am 3. Februar 2010  an, PSD-Bank-Vorstand August-Wilhelm Albert (l.) und OB Dirk Elbers freuen sich auf starke Wettkämpfe

Mit ihren Unterschriften besiegelten Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers und August-Wilhelm Albert, Vorstand der PSD Bank Rhein-Ruhr, gestern das Titelsponsoring der Genossenschaftsbank für das PSD Bank-Meeting in den kommenden zwei Jahren. Das Meeting gehört mittlerweile zu den Top Ten der weltweit besten Hallenmeetings und wird wieder wie in den Vorjahren (vier Olympiasieger, zehn Weltmeister am Start) wieder Spitzenathleten präsentieren.

“Es ist faszinierend, wie nah man im Arena-Sportpark am Publikum ist”, begeistert sich Kathleen Tschirch, das hübscheste Gesicht der Bundeswehr. Die 30-Jährige, demnächst “mit drei Pommes” an der Uniform (Hauptgefreiter), kommt in der Männerwelt Bundeswehr gut zurecht und kann auch mit verbundenen Augen ein Gewehr auseinander nehmen. Doch am besten kann sie laufen: Als Mitglied der deutschen WM-Staffel in Berlin holte sie Bronze und läuft die 100 Meter in 11,8 Sekunden. Sie ist das dritte Mal beim PSD Bank Meeting vertreten, im letzten Jahr nur als Zuschauerin. Sportmanager Marc Osenberg hofft, die ganze Staffel nach Düsseldorf zu holen.

PSD-Vorstand Albert scherzte in seiner Rede, seine Bank habe “nicht im weltweiten Casino mitgezockt” und sei deshalb in der Lage, das Meeting weiter zu unterstützen: “Wir haben sogar noch etwas draufgelegt”. Die Verpflichtung der Düsseldorfer Bank, die das Sportevent der Extraklasse von Beginn an sponsert, gilt für 2010 und 2011.

Der Oberbürgermeister würdigte das Engagement: “Ich freue mich sehr, dass die PSD Bank die erfolgreiche Kooperation mit der sportAgentur weiter ausbaut. Das ist ein Gewinn für die Sportstadt Düsseldorf.”

sportAgentur-Chefin Christina Begale riet Interessenten, sich möglichst umgehend Tickets zu reservieren – auf der Website zum Meeting. Begale: “Eins ist sicher: Wir werden wieder ausverkauft sein.” Die sportAgentur ist bemüht, die Zuschauerkapazität in der 2000 Personen fassenden Leichtathletik-Arena im Sportpark auszubauen, außerdem sollen 400 Steh- zu Sitzplätzen umgewandelt werden. Die Sportchefin: “Wir dürfen nicht noch einmal Zuschauer nach Hause schicken.”

Gut für Düsseldorf: Der TV-Sender Eurosport wird zur besten Sendezeit zwei Stunden live übertragen. Der OB: “Damit ist das ein Ereignis, das weit über Düsseldorf hinaus strahlt.” In diesem Jahr schauten über eine Million Menschen zu.

Kommentare