NRW-Wahl: Wie “Sonstige” abschnitten

Mai 9, 2010 by  

AUS DEM TAGESSCHAU-BLOG:

9. Mai 2010, 21:13 Uhr – von Jörg Schönenborn

Weiter unten wird gefragt, warum wir die sonstigen Parteien nicht weiter aufschlüsseln, sondern nur in der Summe mit 6,5 Prozent angeben. Der Grund ist einfach: Unsere Hochrechnungen können bei so kleinen Parteien nur relativ ungenaue Ergebnisse erfassen. Außerdem gibt es unter den Sonstigen nicht eine Partei, die ganz deutlich dominiert. Im Moment ist der Zwischenstand ungefähr so: NPD 0,7 Prozent, Republikaner 0,3 Prozent, Piratenpartei 1,5 Prozent und Pro NRW 1,3 Prozent. Das als Zwischenstand, aber ganz sicher wissen wir das erst, wenn das Endergebnis vorliegt.

blog tagesschau.de – hinter den Nachrichten.

Kommentare