NRW-Forum: Modeblogger Gunnar mit Fotos von der Straße

Juni 29, 2010 by  

Mode wird heute nicht mehr nur von der Spezies der Modeschöpfer erdacht, kreiert und vertrieben, die Welt der Mode ist demokratischer und bunter geworden:  Straße macht Mode.   Menschen, die für sich einen individuellen Kleidungsstil entwickeln,  geben Anregungen, werden zitiert und kopiert, sind somit stilprägend.

Der in München lebende  Modeblogger Gunnar Hämmerle (Foto), ein Deutsch-Schwede, hat sich darauf spezialisiert, diese Trends zu verfolgen. Er fotografiert und kommentiert auf seinem Blog, was auf den Straßen weltweit getragen wird. Das NRW-Forum zeigt ab dem 25. Juli bis zum 8. August die “größte Fashion Blogger Einzel-Ausstellung, die jemals präsentiert wurde.”

Fotografie und Mode, ohnehin innige Geschwister, kommen hier zusammen – in einer Show mit knapp 1.000 Blog-Fotografien des “Styleclickers”. Spannend: Die Projektionen verwandeln das Obergeschoss des NRW-Forum in eine virtuelle Stadt mit unterschiedlichsten Menschen aus Stockholm, Berlin, New York, Paris, London und anderen Orten.

Die Ausstellung wird von Schwarzkopf unterstützt.

Kommentare