Hier der aktuelle Fahrplan-Report der Rheinbahn – Stand: Montag, 27.,17 Uhr

Dezember 27, 2010 by  

Wir haben Tauwetter. Doch nach wie vor scheitert die Rheinbahn am Wetter. Werden zu wenig Mitarbeiter eingesetzt? Versagt das Krisenmanagement?  Hat man nicht hinreichend vorgesorgt?  Das sind Fragen, die man der Rheinbahn-Führung stellen muss.

Wie die Rheinbahn soeben mitteilt, sei der Verkehr auf den wichtigsten Strecken gewährleistet, die Buslinien im gesamten Netz (auch in den Kreisen Mettmann und Neuss) führen regelmäßig.

Die Rheinbahn-Pressestelle:

“Im Straßenbahn-Bereich haben etwa 50 Mitarbeiter heute mit Hochdruck gegen Schnee und Eis gekämpft. In den Rillenschienen (Gleise im Straßenniveau) macht diese Masse, die durch den Autoverkehr immer wieder neu in die Rillen gedrückt wird, den Fahrzeugen Probleme – sie bleiben stecken oder können entgleisen. Der vereiste Schnee muss zum Teil händisch herausgekratzt werden, Spurfahrzeuge und Schienenschneepflug sind rund um die Uhr im Einsatz und werden auch heute Nacht durchfahren. Ersatzbusse sorgen dort für Mobilität, wo keine Buslinien oder U-Bahn-Linien parallel fahren.”

Aktueller Stand zur Zeit:
• Die Linie 701 fährt inzwischen wieder normal von „Benrath
Btf.“ bis nach „Rath S“.
• Die Linie 709 fährt zwischen „Düsseldorf Hauptbahnhof“
und „Neuss Stadthalle“.
• Die Linie 713 fährt zwischen „Kirchplatz“ und
„Gerresheim, Krankenhaus“.

Die Rheinbahn arbeitet heute und auch in der Nacht mit allen Mitteln daran, nach und nach die Linien 707, 703, 704 und 712 wieder freizugeben. Die Linie 712 pendelt zur Zeit noch zwischen „Ratingen“ und „Bilk S“. Zwischen den Haltestellen „Bilk S“ und „Hellriegelstraße“
sind Ersatzbusse im Einsatz. Ob auch die Linien 708 und 715 morgen früh in Betrieb gehen können, hängt vom Wetter ab und ist noch nicht einzuschätzen.
Die U-Bahn-Linien sind regulär im Einsatz, mit folgenden Einschränkungen:
• Die Linie U75 endet an der Haltestelle „Handweiser“, in
Richtung Neuss sind Ersatzbusse im Einsatz.
• Die Linie U76 endet an der Haltestelle „Krefeld, Dießem“.
• Die Linie U79 endet an der Haltestelle „Kaiserslauterner
Straße” und fährt nicht weiter zur Universität. Bitte ab der
Haltestelle „Bilk S“ die Buslinien 835 und 836 nutzen.

Kommentare