“Tal der Wölfe” – welche Kinos Sie meiden sollten

Februar 12, 2011 by  

Die türkische Filmproduktion “Das Tal der Wölfe” ist ein Streifen, der niedrigste Instinkte bedient, er ist antisemitisch, gewaltstrotzend und bedient Stereotypen – das antiisraelischste Machwerk, das je auf die Leinwand kam. Die Frankfurter Rundschau, für Islamophobie nicht bekannt, hat eine sehr gute Kritik dazu.

Diese Düsseldorfer Kinos zeigen den faschistischen Dreck: Ufa Palast, Worringer Straße und CineStar, Hansaallee. Die Kinos zielen damit auf nationalistisch eingestellte junge Türken. Man könnte ein Zeichen setzen und diese Kinos meiden.

Tagesspiegel: Im Tal des billigen Populismus

Movie Pilot: Kollektive Masturbation in Tal der Wölfe 3

Kommentare

One Response to ““Tal der Wölfe” – welche Kinos Sie meiden sollten”

  1. Serafine on Februar 14th, 2011 11:16

    Trotz allem sollten hier die Redakteure objektiv bleiben und Begriffe wie “Drecksfilm” nicht anwenden. Jeder will jeden irgendwie lenken! Kluge Köpfe wissen eh in welche Filme sie reingehen 😉
    Grüße Serafine
    @Serafine: Manche Dinge muss man deutlich aussprechen – und “Drecksfilm” passt hier. Kluge Köpfe wissen in der Tat in welchen Film sie gehen – und in welche nicht…