“Net Mobile AG”, “Go Pay” – Abzocke aus dem Medienhafen?

Juni 3, 2011 by  

Die NetMobile AG residiert im Düsseldorfer Medienhafen, Zollhof 17. Dieses Unternehmen betreibt den Aboservice Go Pay, der offensichtlich viele Kunden mit nicht nachvollziehbaren Rechnungen “überrascht”. Der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft liegt “eine Reihe von Anzeigen vor”, bestätigt Pressedezernent Ralf Herrenbrück.

Die NetMobile AG hat sich ausweislich ihrer Website dem “Verhaltenskodex Premiumdienste Mobilkommunikation” angeschlossen. Für diesen Kodex steht als Treuhänder  Prof. Jo Groebel (Foto).

Ihm gilt dieser offene Brief:

Sehr geehrter Herr Prof. Groebel,

da Sie für einen Verhaltenskodex von Anbietern mobiler Dienste einstehen, sei die Frage gestattet, wie Sie sich diese Beschwerden und Meinungsäußerungen von offensichtlich unabsichtlichen Nutzern des mobilen Dienstes Go Pay erklären und inwieweit Sie diese Reaktionen mit Ihrem Verhaltenskodex in Einklang bringen können:

Vorsicht Betrüger Net Mobile AG und T-Mobile Vor einigen Wochen bekam ich von einer unbekannten Nummer eine SMS mit dem Inhalt:  “….Willkommen. Weitere Nachrichten folgen von der 40800. Viel Spass!! Keine SMS mehr? Antworte Out an diese Nummer. ” (…)

Hallo, habe heute eine sonderbare SMS erhalten. Angeblich schulde ich einer Firma gopay 23,95 für ein Abo”

Hatte aus Dummheit vor ein paar Tagen ein Video auf mein Handy geladen. Hatte 2-3 mal geschaut und immer wieder gelesen: EINMALIG_KEIN ABO (4,99€ plus Gebühren fürs Herunterladen). Soweit so gut, nun bekam ich am Sonntag eine tolle SMS von Go-Pay, ich hätte im Rahmen meines “Abos” schon 23,67€ verbraucht.”

bin gerade ziemlich verunsichert. Ich hab eine SMS von goPAY erhalten ich soll einen PIN in das dafür vorgesehene Feld eingeben. Ich kenn die nicht… hab mal gegoogelt, das ist ein Bezahlsystem aber ich hab nix bestellt oder zu bezahlen.

Ich bekam eben eine email das ich bei gopay 15 e zahlen soll und ein abo habe…
Um 17 uhr bekomme ich ne nachricht das ich der esl 100 € zahlen muss weil ich was bestellt ahbe was net stimmt und eben ne sms das ich gopay bezahlen soll.
Ich hab mich nie bei gopay angemeldet und kenen das auch nicht.
Kann mir mal jemand sagen was gopay ist?

Die Hölle der Abzocke? Verrate ich gleich.

Hallo, meine Tochter hat sich zu Ihrem Geburtstag ein LG 900 KM AT gekauft. Nun hat sie ihre CallYa-Karte aufgeladen und promt wurden ihr von gopay 4,99€ für ein Abo abgezogen.

Sehr geehrter Herr Professor Groebel, dies ist nur eine kleine Auswahl der Stimmen von Menschen, die sich betrogen oder irregeführt fühlen. Um Ihrem Kodex gerecht zu werden, wäre ein Blick auf diese Geschäftspraktiken vielleicht hilfreich.

Eine Anfrage an NetMobile wird übrigens beantwortet von dem Unternehmen Guerilla Mobile Berlin GmbH. Das verweist in einem vorliegenden Fall auf das Unternehmen “Mobile Spy”, unterzeichnet jedoch mit “MobileSpy Kundendienste”. Das Unternehmen erklärt, seinen Kunden “u.a. einen ‘first level’ CustomerCare Service, die Plattformtechnik sowie die Kurzwahlen für diverse Dienste zur Verfügung” zu stellen und “in erster Linie technischer Dienstleister” zu sein.

Das, Herr Professor Groebel, darf man merkwürdig finden und es kommt der Verdacht auf, dass es sich hier um eine Abzocke unter Beteiligung einiger Unternehmen handelt.

“Verhaltenskodex”?

Kommentare

57 Responses to ““Net Mobile AG”, “Go Pay” – Abzocke aus dem Medienhafen?”

  1. Sönnichsen on August 28th, 2012 17:19

    Mein 22jähriger Enkel hat einen Vertrag mit mobilcom debitel abgeschlossen über eine Flat 4 You. Innerhalb kurzer Zeit erhielt er 2 Rechnungen mit insgesamt rund 150 Euro. Er hat keine zusätzlichen Dienste in Anspruch genommen von der Net-Mobile AG. Was können wir konkret tun, um das zu stoppen? Wie ich lese, gibt es Beschwerden von vielen Kunden über diese Firma. Ich freue mich über nützliche Antworten.

  2. Uwe on Dezember 8th, 2012 11:46

    Wie es ausschaut hat sich an deren Tour noch immer nichts geändert und keiner tut etwas 🙂

    Mich hat die “net mobile ag” um über 120 EURO geprellt und weder die in Düsseldorf, noch die in Mallorca angeschriebene Adressen haben auf meine Aufforderung hin reagiert, bzw. mir mein Geld zurück bezahlt – will gar nicht Wissen wie viel Millionen die und andere dubiose Firmen immer und immer wieder täglich einfahren.

    Was könnte man tun, um solche Firmen hinter Gitter zu bringen?

  3. Uwe on Dezember 8th, 2012 12:14
  4. Michael on Januar 31st, 2013 16:00

    Diese Firma hat über meinen BASE Vertrag 34,00 € abgebucht.
    Ich habe dies bei der Base-Hotline reklamiert, der Mitarbeiter hat mir direkt angeboten, dass eine Gutschrift über den Betrag erstellt wird und 3. Anbieterdienste für mich gesperrt werden. Alles super 🙂

  5. Aruscha on März 4th, 2013 17:24

    Wurde auch mit sms vollgemüllt und habe über die nummer 22121die Fa.net.mobile
    rausbekommen. Habe unter der nummer 01805 240077 dort angerufen und gesagt, dass ich mich sexuell belästigt fühle und Anzeige erstatte sollte ich noch eine sms erhalten.
    Da ich mit dem handy nicht im internet war ist es mir ein Rätsel wie diese Firma an meine Nummer kommt. Es ist eine verdammte Schweinerei. Kann euch nur raten die ganze Sache nicht zu ignorieren, denn für jede sms egal ob ihr antwortet oder wie ich einfach wegdrückt werden 2 € berechnet, Bei mir waren es jeden Tag mind. eine.Rechnet das mal im Monat aus. Ich hoffe es ist jetzt schluss

  6. Dominic on Mai 16th, 2013 01:16

    kleiner tip am rande – angebote von drittanbietern beim mobilfunkanbieter sperren lassen !

  7. Klondike Cheats on September 24th, 2014 06:29

    Klondike Cheats…

    “Net Mobile AG”, “Go Pay” – Abzocke aus dem Medienhafen? | Düsseldorf Blog…