Krokus-Zeit

März 15, 2012 by  

DA GEHST DU MIT DEM HANDY DURCH DEN HOFGARTEN UND DRÜCKST EINFACH MAL GERNE DRAUF

Zehntausende Krokusse am Rhein, im Hofgarten und anderswo – eine schöne zusätzliche Augenweide beim Spaziergang und eine gute Idee von “Pro Düsseldorf”. Gehen Sie mal gucken – die größte Ansammlung gibt’s am Rheinpark, wo man ohnehin gerne spazieren geht.

Kommentare

One Response to “Krokus-Zeit”

  1. Graf v. Makaber on März 18th, 2012 16:39

    …wirklich nett, die Ferbenpracht kann aber kaum darüber hinwegtäuschen, dass der Hofgarten ansonsten zunehmend verwahrlost. Bald wir buchstäblich gar kein Gras mehr wachsen, wenn die “verkarstetn” Flächen in bekanntem Tempo zunehmen.
    Dahelfen ein paar Highlights nicht.
    Empfehlung: Besucher Fragen ,die zuletzt vor zwanzig, dreissig oder besser 40 jahren gesehen haben und nun wieder einmal Düsseldorf besuchen.
    Aber warum sol les dem Park besser gehen als weiten Teilen der Stadt – auch dort zunehmende Verwahrlosung.