Unternehmer Josef Klüh: Weiterhin Teil der Sponsoren-Familie der Düsseldorfer EG

Mai 20, 2012

Unternehmer Josef Klüh (Foto) nimmt einen besonderen Platz in der DEG-Historie ein. Er ist der erfolgreichste Präsident der Vereinsgeschichte. Alle fünf Meisterschaften der 90er Jahre wurden in seiner Amtszeit gefeiert. Der gebürtige Düsseldorfer prägte eine Ära, die nach wie vor das Herzstück der DEG-Historie bildet.

Im Frühjahr 2012 hat Klüh ein weiteres Kapitel der Unterstützung aufgeschlagen. Das Unternehmen hat die Partnerschaft mit der DEG erneuert. Die Höhe des Sponsorings liegt im sechsstelligen Bereich. Josef Klüh: „Ich war 15 Jahre Präsident der DEG. Wir waren sehr erfolgreich und haben viele Titel gewonnen. Da lernt man natürlich viel: Teamgeist, Engagement, Kraft, Siegeswille. Deswegen war es mir in diesen für den Klub schwierigen Wochen ein Anliegen, der DEG zu helfen. Die Geschichte des Klubs lehrt, dass nach einer Phase der Konsolidierung auch wieder der sportliche Erfolg zurückkehren kann. Dafür braucht man allerdings Geduld.“ [mehr…]

Runde Geburtstage, Heino und 40 rosa Luftballons

Mai 18, 2012

Wenn man 15 Jahre ist kann man es kaum erwarten 18 zu werden.

Die Zeit vergeht gar nicht und ein Monat ist eigentlich wie ein Jahr.

Wir alle kennen das und erinnern uns nur zu gut wie faszinierend es ist, wenn der große Tag der Freiheit endlich da ist.

Ist man dann endlich 18, ist auch noch 20 toll.

Dann aber rückt man Richtung 30.

Die dritte Null ist schon etwas magischer.

Partnerwahl , Hochzeit, Kinder ja oder nein ?

Viele Fragen, die das Leben verändern.

Ist man dann endlich 30, merkt man, dass es gar nicht weh getan hat, nun endlich erwachsen zu werden.

Nur: Dann wird’s brenzlig, denn auf einmal ist ein Jahr wie ein Monat und ehe man sich versieht hat jemand die Uhr schneller gedreht und die vierte Null steht vor der Tür.

Schon Monate vorher nerven die besten Freunde:

„Und, wie feierst Du?“

Die wildesten Mottopartys werden einem vor geschlagen.

Hier sind die Menschen sehr unterschiedlich.

Einige planen die große Revival Party und laden die halbe Grundschulklasse ein, lassen  sich mit Freude Geburtstagsbuttons an das Paillettenkleid  heften, auf denen “Willkommen im Club der alten Schachteln“ steht,  packen voller Erwartung Hämorrhoiden-Salbe aus ( alter Trick gegen Augenfalten ) oder bekommen eine Oldie Grundausstattung überreicht ( Vergrößerungsspiegel, Lupe, Schlaftee und der altbewährte Oldie-Ausweis inklusive einem vorgefertigtem unlustigen Vortrag, in den man nur noch den Namen der Jubilarin  einsetzen muss )

Die vierte Null kann wirklich anstrengend sein, wenn man nicht flüchtet  und ich erinnere mich noch sehr gut an meinen 40 Geburtstag.

Ich war mit meinem (Ex-) Freund auf Mallorca.

Es gab extra für mich ein Feuerwerk und alleine ließen wir die Korken knallen. Perfekt war das. Nur: Irgendwann kommt man ja wieder nach Hause und die lieben Freundinnen lassen einen doch nicht ungeschoren davon kommen.

Um von mir abzulenken hatte ich  ein T Shirt an, wo dick drauf  stand : “Meine Freundin neben mir hat heute Geburtstag“.

Als Ablenkungsmanöver war das gar nicht so schlecht gedacht, es hagelte viele verwirrte Blicke und trotzdem wurde auch ich überflutet mit den typischen Geschenken zum 40.Geburtstag und eh ich mich versah hatte ich eine Krone auf  und aus einer Prinzessin wurde eine Königin. [mehr…]

Ohne Worte

Mai 17, 2012

Elektroniktüftler Martin Reich (scemtec automation): Unternehmerverband ehrt den “Daniel Düsentrieb” aus Velbert

Mai 16, 2012

Preisträger Martin Reich mit Mitarbeiterin Inge Kamenz – Foto: osicom

Der Bundesverband Mittelständischer Unternehmer ehrte in Velbert gestern eine Reihe herausragender Unternehmerpersönlichkeiten. Einer der Laudatoren war Fußballer-Legende Paul Breitner. Ein Preisträger der von Euro Experts und dem Bundesverband Deutscher Sachverständigenrat (BDSR) ausgelobten Preise war Martin Reich (scemtec automation, Velbert).  Hier die Laudatio für einen bemerkenswerten Tüftler:

Unsere Gesellschaft wird laufend älter – mit allen schönen Seiten aber auch den damit verbundenen Schattenseiten. Deshalb ist die Entwicklung unseres Preisträgers Martin Reich und seines Teams von Scemtec Automation eine  Erfindung, die in die Zeit passt. Martin Reich und seine Mitarbeiter ermöglichen betagten Menschen ein autarkes Leben im vertrauten Umfeld, indem sie den Wohnraum gewissermaßen mit einer elektronischen Nanny versehen. Im Hinblick auf die demografische Entwicklung ist dies eine Idee mit großer Zukunft. [mehr…]

Mr. Mercedes über Euro, Merkels Energiewende und den Premium-Anspruch der Marke mit dem Stern

Mai 16, 2012

Dieter Zetsche, der Mann mit dem Schnäuzer, schön umrahmt von Klüh-Gattin Ahlem Sehili-Klüh (links) und TV-Lady Petra Albrecht (WDR), rechts Gabor Steingart, Handelsblatt-Chefredakteur / Foto: Anita Kajfes

Vorsichtige Kritik an der Kanzlerin, ein eindeutiges Ja zum Euro und eine Fülle guter Argumente, warum Mercedes Premium ist und bleibt: Mercedes Benz-Chef Dieter Zetsche überzeugte beim Ständehaus-Treff mit klaren Worten. Überzeugend auch der Chefredakteur des Handelblatts, Gabor Steingart, der als Interviewer in der Nachfolge des feingeistigen und ruhigen Giovanni di Lorenzo neue Akzente setzte: Geistreich und pointenstark führte er sich bei dem Elite-Publikum ein. Doch am Ende fand mancher, er habe aus dem Mann mit dem Schnäuzer nicht genügend Privates herausgefragt. Ständehaus-Macher Axel Pollheim empfand das auch so.

Doch will man wirklich wissen, ob der Mercedes Lenker (270.000 Beschäftigte weltweit) morgens joggt oder im Keller mit der elektrischen Eisenbahn spielt? [mehr…]

Düsseldorf mit effizientestem Gaskraftwerk der Welt

Mai 16, 2012

Siemens soll in Düsseldorf das modernste und effizienteste Gaskraftwerk der Welt bauen! Nachdem Ende letzten Jahres der Aufsichtsrat der Stadtwerke Düsseldorf den Bau eines Gas- und Dampfturbinenkraftwerks beschlossen hatte, gab der Düsseldorfer Energieversorger nun bekannt, dass die Siemens AG den Zuschlag für die Errichtung erhalten soll. Das Kraftwerk soll ab 2016 am Standort Lausward im Düsseldorfer Hafen besonders umweltschonend Strom und Fernwärme erzeugen.

Bei der Ausnutzung des Brennstoffes für die reine Stromerzeugung wird es aus heutiger Sicht einen neuen Weltrekord aufstellen. „Es spricht für unser Unternehmen und die vielen beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, dass es uns gemeinsam mit unseren Partnern und Gesellschaftern EnBW und Landeshauptstadt Düsseldorf gelungen ist, dieses anspruchsvolle Projekt zu diesem Ergebnis zu führen“, erklärt Dr. Udo Brockmeier, Vorstandvorsitzender der Stadtwerke Düsseldorf. [mehr…]

Fortuna-Aufstieg – Public Viewing im Stahlwerk

Mai 14, 2012

Wer nicht in der Esprit-Arena dabei sein kann, der kann auch hier Fortuna feiern – bei der größten „Public Viewing-Party“ der Stadt, präsentiert von der Privatbrauerei Frankenheim.
Gefeiert wird im Stahlwerk an der Ronsdorfer Straße. Wenn morgen Abend Fortuna gegen Hertha BSC um den Aufstieg in die Erste Bundesliga spielt, werden hier knapp 1000 Besucher erwartet.
Der Eintritt ist frei und die Stimmung ist nach dem Erfolg in Berlin und der erwarteten Verfassung unserer Fortunen ganz sicher gigantisch. Stahlwerk-Macher Stefan Prill verspricht höchsten Guck-Genuss dank einer 45-Quadratmeter-Großbildleinwand.“
Die Fußballparty beginnt um 19 Uhr, Anpfiff in Berlin ist gegen 20.30 Uhr. Und wenn der Schlusspfiff ertönt, gibt’s hoffentlich richtig was zu feiern. Und das hat im Stahlwerk Tradition: Als die Fortuna 2009 in die Zweite Bundesliga aufstieg, waren die Jungs hinterher hier zum Feiern.

Jazz Rally so vielseitig wie nie

Mai 14, 2012

Seit 20 Jahren ein Highlight im deutschen Festival-Kalender. In diesem Jahr so vielseitig wie nie!
Neben Jazz pur bietet die „Destination Düsseldorf“ mit Deutschlands größtem Jazz Festival auch artverwandte Stilrichtungen wie Funk, Soul, Blues und Rock.
Vom 25. bis 27. Mai holen Schirmherr Klaus Doldinger und die künstlerischen Leiter Ali Haurand und Nils Gropp dazu 500 Musiker für ganze 92 Konzerte auf 36 Bühnen!
Darunter: Klaus Doldinger mit seiner Formation Passport, einem weiteren Konzert mit Ali Haurand, Deutschlands feinstes Hipjazz-Duo tab two Piano Virtuose Michael Wollny mit seinem Trio, das erst 14-jährige Ausnahmetalent der Gitarrenjazzszene: Andreas Varady, Ola Onabulé, einer der besten Soulsänger, der niederländische Shooting-Star Hamel, das United Jazz & Rock Ensembe,  The 2nd Generation und das Kyle Eastwood Quintet.
Ein  Höhepunkt ist das Vodafone-Sonderkonzert am 25.5. im airberlin Hangar 8 mit Rea Garvey.
Großartig ist auch die Jazz und Klassik vereinende Kooperation mit dem Schumannfest: In der Tonhalle spielen das renommierte Baltic Youth Philharmonic und das Bundesjazzorchester „ClassicJazz“.
Und erstmalig gibt es auch einen eigenen Musik-Wettbewerb für den Jazz-Nachwuchs:  Auch die Gewinner des Sparda Jazz Award 2012 treten live während der Jazz Rally auf.

Es gibt viel zu hören in der „swinging city“. Mit dem beliebten Jazz Rally-Button für 29,- Euro kann man das (fast!!) alles schaffen.

Weitere Informationen: www.duesseldorfer-jazzrally.de
Tickets unter 01805 – 644 332, www.dticket.de oder bei den bekannten Vorverkaufsstellen

aw

Düsseldorf Headlines – Montag, 14. Mai 2012

Mai 14, 2012

BILD Düsseldorf:  PORSCHE RAST DURCH CAFÉ-TERRASSE / Mich hat er um Zentimeter verfehlt

EXPRESS Düsseldorf: SPD KAPERT ALLE VIER WAHLKREISE / Wahldebakel für die Düsseldorfer CDU

NRZ Düsseldorf:  DÜSSELDORF IST WIEDER ROT / SPD holt im Sensations-Sieg alle vier Wahlkreise – CDU rutscht auf 25,7 Prozent ab

RHEINISCHE POST Düsseldorf: SPD JUBELT, CDU VERLIERT DRASTISCH – Mit 25,7 Prozent fährt die Union ihr schlechtestes Ergebnis ein, die SPD legt wie im Landestrend zu. Am stärksten gewinnt die FDP: Im Vergleich zur Landtagswahl 2010 um knapp vier Prozentpunkte. Die Grünen müssen leichte Verluste hinnehmen, die Linke halbiert ihre Stimmen. 7,3 Prozent der Düsseldorfer stimmen für die Piraten. Wahölbeteiligung: 60,8 Prozent.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf:  WAHLKREISE GEDREHT: DIESMAL GEWINNT DIE SPD 4:0  / WAHL – Die CDU stürzt auch bei den Zweitstimmen ab und sieht in Röttgen den Schuldigen

Antenne Düsseldorf: LANDTAGSWAHL: ROT-GRÜN GEWINNT

center.tv:  FORTUNA DÜSSELDORF: DER AUFSTIEG IST NAH

Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge – eigentliche Headline in Versalien

Weinblütenfest in Kaiserswerth: Mehr als ein Dutzend Köche laden an den heißen Herd – “Reef & Beef” läßt extra einen Fugu-Meister aus Japan einfliegen

Mai 12, 2012

Solche Szenen sind typisch für das Weinblütenfest in Kaiserswerth, das Genießer gern besuchen

Seit 1999 ist das idyllische Kaiserswerth einmal im Jahr beim Weinblütenfest Anziehungspunkt für Menschen mit gutem Geschmack, gutem Appetit und Lust auf beste Weine. Am 10. Juni ist es wieder soweit: 14 Restaurants, ein Teil davon mit Sternen über dem Herd, schicken ihren Kochhelden mit attraktiven Menüs auf den Kaiserswerther Markt, wo alles zu bezahlbaren Preisen zu haben ist.

Unter den extra aufgestellten großen Pagodenzelte und auf weiträumigen Terrassenflächen darf von 12 bis 20 Uhr geschlemmt werden. Und der Kaiserswerther Markt wird zur Gourmetmeile der Extraklasse, auf dem sich erwartungsgemäß rund 30.000 Besseresser tummeln werden. [mehr…]

“Mr. Mercedes” Dieter Zetsche trifft Handelsblatt-Chef Gabor Steingart im Ständehaus

Mai 11, 2012

Gabor Steingart (links) interviewt Dr. Dieter Zetsche

Mit dem 51. „Ständehaus Treff“ am kommenden Montag wird einiges anders: Mit Mercedes-Chef Dr. Dieter Zetsche sitzt erstmals ein Wirtschaftsführer aus der Automobilbranche auf dem Podium. Gleichzeitig ist es die Premiere von Handelsblatt-Chefredakteur Gabor Steingart, der nach knapp drei Jahren ZEIT-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo ablöst. Und – ein besonderes Highlight – das Get-Together nach dem Dessert wird erstmals nicht mehr in der Bar am Kaiserteich, sondern unter der gläsernen Kuppel des K21 über den Dächern der Landeshaupstadt stattfinden.

Dafür, dass der Mercedes-Stern dabei auch gastronomisch vertreten sein wird, garantiert in altbekannter Weise Caterer Georg Heimanns mit seinem GCS-Team. Nach einer Melissen-Sauerampfer-Rahmsuppe erwartet die 550 Gäste Walbecker Spargel mit Culatelloschinken sowie Marininiertes von Erdbeere & Rhabarber mit Mascarponeschaum und Joghurt-Eis.

Dieter Zetsche – der Stern in der Sterneklasse

 Wenn in Deutschland der „Schnäuzer des Jahres“ gewählt würde, dann gäbe es wohl nur zwei ernsthafte Bewerber: Ex-Handball-Bundestrainer Heiner Brand und Mercedes-Chef Dr. Dieter Zetsche. [mehr…]

Jeden Tag ist Muttertag

Mai 11, 2012

Muttertage waren für mich immer besondere Tage und ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie ich als kleines Kind stets bemüht war, genau an diesen Tagen meiner Mutter zu zeigen, dass genau sie die beste Mutter der Welt war. Muttertag war der Tag, an dem ich mich für meine kleinen, unschönen, verbotenen Dinge entschuldigen wollte und Danke sagen konnte, dass sie mich nicht an meinem Papa verraten hat, wenn ich heimlich „Hoppse“ auf dem Garagendach gespielt habe, oder auf dem Rasenmäher den Wurzelberg runter gefahren bin (natürlich war all das streng verboten doch gerade deshalb ja ziemlich klasse).

Ich war mir immer sicher, meine Mutter ist eine Außerirdische mit vier Paar  Augen: Vorne, seitlich und natürlich hinten im Kopf. Sie hat immer alles gesehen. Egal wie sicher ich mir war bei der „Erledigung“ meiner verbotenen Sachen, meine Mutter erwischte mich fast immer. 365 Tage im Jahr. So also war der Muttertag der ideale Tag, um alles wieder gut zu machen und meine Ideen überschlugen sich.

Kleine Mädchen heute haben Heid Klum als Vorbild. Aber die Klums & Co gab es damals noch nicht und so war mein Idol – bitte nicht lachen – „Pippi Langstrumpf“. Sie können sich sicherlich vorstellen, was meine Mutter so mitgemacht hat. Jedoch die Höhepunkte waren die Muttertage. Ich hatte nur ein Ziel – meiner Mutter eine Freude zu machen. Natürlich hätte ich leidenschaftlich gerne mit meiner Mutter an diesem Tag auf dem Garagendach „Hoppse“ gespielt (das bedeutet so viel wie darauf herumzuspringen) oder hätte sie zu einer wilden Fahrt auf dem Rasenmäher eingeladen, nur war ich damals schon klug genug zu ahnen, dass dies nicht so hitverdächtig wäre. [mehr…]

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Mai 10, 2012


++ 195 Falschparker auf Radwegen ertappt :  195 gebührenpflichtige Verwarnungen gegen Falschparker auf Radwegen haben die Mitarbeiter der Verkehrsüberwachung des Ordnungsamtes im Rahmen einer   Weiterlesen

++ Eichenprozessionsspinner: Stadt trifft Vorkehrungen :  Raupenhaare können bei direktem Kontakt allergische Reaktionen auslösen/Gesundheitsamt: Kinder vorwarnen Vor kurzem sind die Raupen des   Weiterlesen

++ Flamenco, Jazz und Dudelsäcke :  Düsseldorf feiert am 12. Mai den Europatag in der Altstadt Wenn Düsseldorf am Samstag, 12. Mai, mit dem Europatag an die Grundsteinlegung der Europäischen Union erinnert,   Weiterlesen
[mehr…]

Haben Blogger von CDU-kritischen Beiträgen profitiert?

Mai 9, 2012

Das Wir-in-NRW-Blog spielte im Landtagswahlkampf 2010 in Nordrhein-Westfalen eine entscheidende Rolle. Anonyme Blogger enthüllten über Monate hinweg Interna aus der CDU, die dem damaligen Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers schadeten (“Rent-A-Rüttgers”) und ihn schließlich das Amt kosteten. Für ihre kritische und unabhängige Berichterstattung erhielten sie zwei Auszeichnungen, darunter der renommierte Otto-Brenner-Preis.

stern.de vermutet nun einen Zusammenhang zwischen der Veröffentlichung von negativen CDU-Interna und lukrativen Aufträgen der SPD-Landesregierung.

Ute Ohoven: Engagement für Kids auf dem Radschlägermarkt

Mai 8, 2012

Düsseldorfs Charity-Lady Ute Ohoven setzt sich wirklich unermüdlich für Kinder in Not ein. Aktuell sind es die von Hungersnot bedrohten Kinder in der Sahelzone. Auf Facebook lädt sie jetzt zum Radschlägermarkt am 13. Mai ein:

Ich kann Euch versprechen, dass Ihr auf dem Radschlägermarkt am 13. Mai wirkliche Schätze erstehen könnt, vielleicht ja auch das Passende zum Muttertag…. und was noch viel wichtiger ist, mit jedem Stück, das Ihr an unserem Stand kauft, helfen wir der notleidenden Bevölkerung der Sahelzone! Bildbände, Kleidungsstücke aus aller Herren Länder, Lampen, Accessoires, Schuhe, T-Shirts, Handarbeiten, Modellautos u.v.v.m. Sagt all Euren Freunden Bescheid!

Hiermit einen kleinen Beitrag dazu geleistet. Viel Erfolg!

« Vorherige SeiteNächste Seite »