Das große Schweigen

Januar 24, 2013

Obwohl kein vergleichbarer Fall in der Region bekannt ist, äußern sich Politiker und Muslime nicht von sich aus zu der Tat. Reyhan K. wurde in einer Spezialklinik behandelt. Ein furchtbares Verbrechen ist passiert. Die junge Hildenerin Reyhan C. wurde am 29. Dezember mit Schwefelsäure übergossen und dabei schwer an einem Auge sowie am übrigen Körper verletzt….

Die Rheinische Post über ausbleibende Reaktionen auf diesen spektakulären Fall: “Das große Schweigen nach dem Säure-Anschlag

Zwei Mega-Events für Weinfreunde

Januar 24, 2013

Zwei große Events für Weinfans im Rahmen der Reihe “Wein und Lebensart”, für die man recht tief in die Tasche greifen muss, die aber auch allen “Weinnasen”, denen es nicht weh tut, sicherlich großen Genuss bescheren.

  • Unter dem Motto “Mouton-Rothschild und die Kunst” werden am 15.02.2013 auf Schloss Hugenpoet acht Weinjahrgänge des berühmtesten Weingutes der Welt entkorkt. Dazu werden die korrespondierenden Kunstwerke der Künstler gezeigt, die zum jeweiligen Jahrgang ein Künstleretikett gestaltet haben. Passend zum Wein wird ein 6-Gang-Menü der Sterneköchin Erika Bergheim gereicht. Preis pro Person: 380 € [mehr…]

8. „PSD Bank Meeting“ Düsseldorf 2013: Olympia-Zweiter Richardson sprintet über die Hürden

Januar 24, 2013

 Das Starterfeld der 8. Auflage des „PSD Bank Meeting“ in der Leichtathletikhalle im Arena-Sportpark in Düsseldorf (8. Februar 2013) nimmt weiter Formen an: Mit dem US-Amerikaner Jason Richardson hat der Olympia-Zweite von London und Weltmeister von 2011 seinen Start über 60 m Hürden zugesagt. Nach den beiden deutschen Stabhochspringern Björn Otto (Silber) und Raphael Holzdeppe (Bronze) sowie dem kenianischen 800-m-Läufer Timothy Kitum (Bronze) ist der 26-jährige Richardson bereits der vierte Medaillengewinner von London, der in Düsseldorf an den Start gehen wird. [mehr…]

Lunch-Tipp: Péga im Interconti an der Kö

Januar 23, 2013

Für ein Lunch in gepflegter Umgebung und an einem Tisch, an dem man sich auch mal unterhalten kann ohne dass gleich der Nachbar mithört, empfiehlt sich seit einiger Zeit das Péga im Intercontinental an der Kö. Wir probierten hier gestern das Drei-Gänge-Menü, eine üppig bemessene Consommé mit zweierlei Flädle, als Hauptgericht die Dorade rosé auf geräucherter Selleriemousseline, Tomberrysugo und Safran und zum Dessert ein “Rendezvous von Zwetschge & Valrhona Ivoire”.  Der Preis von 39 Euro dafür ist günstig, insbesondere wenn man die liebevolle Zubereitung und das Ambiente berücksichtigt. [mehr…]

Tour de Menu startet am 1. März

Januar 23, 2013

Die Frühjahrs-Tour de Menu beginnt am 1. März und endet am 26. März. Details werden am 1. Februar bekannt gegeben.

Goldene Pritsche für die Fortuna

Januar 22, 2013

Das Geheimnis ist gelüftet:  Fortuna Düsseldorf ist der Träger der Goldenen Pritsche 2013. Diese höchste karnevalistische Auszeichnung der Prinzengarde Blau-Weiss wird seit 1984 verliehen.

Verliehen wird die Goldene Pritsche am Samstag, 26. Januar, ab 19 Uhr, im Rahmen der Gala-Nacht in Blau und Weiss im Maritim Hotel.

Wer die Auszeichnung im Anschluss an das schwere Auswärtsspiel in Mönchengladbach entgegen nehmen wird, steht noch nicht fest. Die Laudatio wird der Aufsichtsratsvorsitzende der Commerzbank, der Düsseldorfer Klaus-Peter Müller, halten.

Olympiasieger Jan Frodeno startet beim T³ Triathlon

Januar 22, 2013

Das Starterfeld des T³ Triathlon in Düsseldorf am 30. Juni 2013 ist um einen Top-Star reicher: Jan Frodeno. Für den 31-jährigen Olympiasieger von 2008 und Olympia-Sechsten von London ist es nach der Premiere des City-Triathlons 2011 bereits die zweite Teilnahme in Düsseldorf. „Ich freue mich sehr, dass ich nach der Premieren-Veranstaltung 2011 in diesem Jahr wieder dabei bin. Leider hat es im letzten Jahr aufgrund der Olympiavorbereitung nicht geklappt. Schon vor zwei Jahren war ich sehr beeindruckt, mit welcher Professionalität und Qualität die Veranstaltung durchgeführt wurde – und das bei einer Erstauflage.“ [mehr…]

Ackerstraße – partiell Servicewüste

Januar 21, 2013

Oftmals steckt man mittags so in der Arbeit, dass man sich erst nach vernehmlichem Magenknurren entschließt, so etwas wie eine Mittagsmahlzeit zu sich zu nehmen. Das passierte heute, so gegen halb drei. Der Sinn stand mir nach Fisch, also steuerte ich das knapp zehn Gehminuten entfernte El Pescador an, sah jedoch schon aus der Entfernung, dass die Stühle auf den Tischen standen. Montag Ruhetag. Na ja, links ab, Richtung Ackerstraße. Irgendwas wird’s da ja geben.

Erste Anlaufstelle “Architektur & Esskultur”, in dem ich mal mit 50 Freunden einen Geburtstag gefeiert hatte. Heute andere Betreiber, vietnamesische Küche laut Außenwerbung. Es war 14:45 Uhr, als ich eintrat. Ein Kellner, es mag auch der Inhaber gewesen sein, kam mir mit sehr besorgtem Gesicht entgegen: “Entschuldigung, wir schließen um drei”. Darauf ich, in der Annahme, die Küche würde um drei schließen: Na, dann bestelle ich mal ganz schnell was. Doch es war genau so gemeint, wie er gesagt hatte: Ab 15 Uhr hätte er mich an die frische Luft gesetzt. [mehr…]

Ausgedreht

Januar 21, 2013

Es war ein spektakulärer Höhepunkt für Düsseldorf, das gewaltige Riesenrad von Oscar Bruch Jr. Jetzt hat es sich – vorerst – zum letzten Mal gedreht. Von der ersten Runde an am 21. November hat es vielen tausend Düsseldorfern und Besuchern aus anderen Städten Düsseldorf von oben gezeigt, bequem und kuschelig in geheizten Gondeln. Rund 14.500 Mal hat sich das weiße Riesenrad gedreht und vielen Menschen Freude gebracht.

Die VIP-Gondel machte sich besonders für eine kleine Gruppe von Nutzern bezahlt – in ihr fanden acht Heiratsanträge statt; das ist zumindest die gesicherte Zahl.

Betreiber Oscar Bruch ist mit dem Gastspiel in Düsseldorf „wirtschaftlich zufrieden“, sieht aber noch „Steigerungspotenzial“. Sehr angetan waren Ariane und Oscar Bruch vom Zuspruch der Besucher: „Warum könnt ihr nicht für immer bleiben? „ Wann kommt ihr wieder?“ waren die meist gestellten Fragen. „Eine Resonanz, die wir sonst – bei Kirmesveranstaltungen – gar nicht kennen. Das war schon sehr bewegend.“

Audi hat das Duo Schlossturm/Riesenrad in seinem neuen Spot für den Quattro quasi als deutsches Wahrzeichen – neben Brandenburger Tor, Reichstagskuppel und Hamburger Landungsbrücken – aufgenommen. Der Spot läuft nach wie vor im Werbeprogramm.

„Wir würden gern wiederkommen!“ sagen die Bruchs. Zwei Monaten in Citylage, das war für sie eine neue Erfahrung – aber eben auch ein erfolgreiches Projekt. Vielleicht sogar ein Referenzprojekt für andere Großstädte. Ein gelungenes Experiment war der Riesenrad-Einsatz auch in kulinarischer Sicht. Das Angebot “Brunch in the Sky” (in Kooperation mit dem Schwan) und das “Picknick in the Sky” (Foodbox  in Koop mit Stockheim) war stark gefragt.

Ratingen fördert Existenzgründer

Januar 21, 2013

Wer hat schon nicht einmal Pläne geschmiedet, sein eigener Chef zu sein, sich mit der Gründung eines Unternehmens auf die eigenen Beine zu stellen? Wie aus diesem Traum Wirklichkeit werden kann, zeigt ein dreitägiges Existenzgründerseminar, das das Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Stadt und Ratingen und dem Startercenter des Kreises Mettmann vom 30. Januar bis 1. Februar 2013 in Ratingen (Haus am Turm, Angerstraße 11) anbietet. Die Teilnahmegebühr beträgt ganze 50 Euro. [mehr…]

Rheinische Post läßt Chefärzte des Marien Hospitals eine Tumorkonferenz demonstrieren

Januar 21, 2013

Die Veranstaltung ist hochkarätig besetzt, öffentlich und der Eintritt ist frei: Im Rahmen der Serie RP-Ratgeber Gesundheit demonstrieren sechs Chefärzte des Marien Hospitals bei einer Veranstaltung im Maxhaus eine Tumorkonferenz. Anhand von zwei Fallbeispielen zeigen die Ärzte auf, wie fachübergreifend im Team der beste Behandlungsweg für jeden Patienten individuell erarbeitet wird.

Die Veranstaltung findet an diesem Donnerstag (24.1.), von 18:30-20:30 Uhr, im Maxhaus an der Schulstraße 11 statt.

Prof. Dr. med. Stefan Diederich | Radiologe
PD Dr. med. Aristoteles Giagounidis | Hämatologe
Prof. Dr. med. Karl-Axel Hartmann | Strahlentherapeut
Prof. Dr. med. Bernd Klosterhalfen | Pathologe
Prof. Dr. med. Reinhard Lüthen | Internist
Dr. med. Konstantinos Zarras | Chirurg [mehr…]

Frühstücken wie “Gott in Frankreich”

Januar 21, 2013

Wie Gott in Frankreich kann man sich am Samstag, dem 26. Januar, bei Edeka Zurheide fühlen. Dann nämlich steht das alle zwei Wochen stattfindende Gourmet Frühstück unter dem Motto „Frankreich“.

Ein riesiges Buffet lädt zum Schlemmen ein. Unter anderem werden die Gäste mit Crêpes, Croissants, Obstsalat und allem was ein außerordentliches Frühstück beinhaltet verwöhnt. Bei einem Preis von 12,90 Euro sind eine frisch zubereitete Eierspeise und ein Heißgetränk inklusive.

Das Gourmet Bistro bietet Platz für nur etwa 50 Gäste, weshalb das Bistro immer recht schnell ausgebucht ist. Die Reservierung ist möglich unter gourmetbistro@unserepost.eu.

Alle zwei Wochen erwartet die Gäste zum Gourmet Frühstück ein anderes Motto, zu welchem es dann abgestimmte Köstlichkeiten gibt.

In diesem Fall kann man nur Bon Appétit wünschen.

 

 

Junger Wein und junge Kunst

Januar 20, 2013

Christiane Oxenfort (“düsseldorf festival”) und Amateurbildhauer Hartwig Beinke, beide selbsterklärte “Weinkenner aus Leidenschaft”, bringen Wein und Kunst zusammen. Am Freitag, dem 25. Januar  sind Kunst- und Weinfreunde zu einer Vernissage von fünf Studenten der Kunstakademie eingeladen.

Präsentiert werden Werke von Nicole Roos, Marina Dimitrjević (Klasse Tony Cragg) und Meral Alma, Jonathan Auth, Anja Koal (Klasse Siegfried Anzinger).

Unter dem Motto„Junger Wein und junge Kunst“ können Weine aus Deutschland (Pfalz, Kaiserstuhl, Rheinhessen), Frankreich, Italien und Griechenland verkostet werden.  

Der weingeistige Kunstabend findet am 25. Januar, von 18 bis 22 Uhr, in den Räumen von düsseldorf festival! statt – in der  Bolkerstraße 14.

Christiane Oxenfort über die Weinprobe: “Zunächst suchen wir fantastische Weine aus, deren Preis/Leistungsverhältnis uns überzeugt. Wir sind kein Weinhandel mit großen Lagerbeständen, sondern kaufen nur das ein, was bei unseren Aktionen bestellt wird und sind dadurch in der Lage jeden günstigen Internetpreis zu unterbieten.”

Das gezeigte Kunstwerk stammt von Jonathan Auth

 

Oliver Kurscheid neuer Vize im Interconti

Januar 20, 2013

Von links: Michael Hanisch, Holger Garz, Ronald Hoogerbrugge, Robert Kolter, Florian Conzen, Oliver Kurscheid

Der neue stellvertretende Hoteldirektor des InterContinental Düsseldorf heißt Oliver Kurscheid. Neben der Leitung des Food & Beverage Bereiches steht er seit September dem General Manager Ronald Hoogerbrugge als zweiter Mann im Haus zur Seite. Kurscheid war bereits 2010 als Food & Beverage Director im InterContinental Düsseldorf tätig und leitete zuletzt die Food & Beverage Abteilung des InterContinental Singapur. [mehr…]

Am Samstag – Leinen los für die “boot”

Januar 17, 2013

Leinen los für die weltgrößte Wassersportmesse! 1.650 Aussteller aus 63 Ländern zeigen von Samstag, dem 19. bis zum 27. Januar auf der 44. boot Düsseldorf in 17 Messehallen Bootspremieren und Produktneuheiten für alle Wassersportdisziplinen – vom Angelhaken bis zur Superyacht.

1.700 Boote und Yachten machen im großen Düsseldorfer “Messehafen” fest. Die 900 deutschen und 750 internationalen Aussteller setzen auf einen positiven Messeverlauf mit kauffreudigen deutschen Verbrauchern und rund 50.000 hochkarätigen Besuchern aus dem Ausland, die die boot alljährlich anzieht.

In den Messehallen empfängt die Kunden in nahezu allen Bereichen eine internationale Markenvielfalt. Die Liste der ausstellenden Länder reicht von Ägypten bis Zypern. Auch der Aquazoo ist auf der Messe mit einem Stand (14H39) vertreten. Präsentiert werden unter anderem Präparate von Fischen, Wasserinsekten, Wasservögeln und Muscheln. Außerdem gibt es eine Ausstellung zur Ökologie unserer Binnengewässer und verschiedene Spielaktionen. Insgesamt werden wieder über 200.000 Besucher auf dem Messegelände in Stockum erwartet. Die boot ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Mehr Infos zum Thema: www.duesseldorf.de

« Vorherige SeiteNächste Seite »