Rheinbahn reguliert die Gleise auf der Werdener Straße

Oktober 28, 2013

Die Rheinbahn reguliert in Kürze die Gleise auf der Werdener Straße zwischen Fichtenstraße und Erkrather Straße (in Richtung Brehmplatz), auf einer Länge von etwa 50 Metern. Die Gleisbauer sind von Montag, 4. November, bis Montag, 11. November, jeweils in den Nächten zwischen 20 und 7 Uhr im Einsatz. Die linke Fahrspur der Werdener Straße bleibt auch tagsüber für den Individualverkehr gesperrt. Die Rheinbahn bittet daher die Autofahrer, den Bereich großräumig zu umfahren und auf die Beschilderung zu achten. [mehr…]

Rheinbahn: Die Rheinbahn bringt die Eishockey-Fans zum ISS Dome

Oktober 28, 2013

Die DEG trifft am Dienstag, 29. Oktober, um 19:30 Uhr, auf die Adler Mannheim. Zum Heimspiel kommen die Eishockey-Fans am besten mit der Rheinbahn. Zwei Buslinien fahren den ISS Dome ab 17 Uhr in dichtem Takt an:

  • Die Buslinie 729 pendelt von der Station „Unterrath S“
    (Straßenbahn-Linien 707 und 715) zur Haltestelle „ISS Dome“.
  • Die Buslinie 775 verbindet die Station „Rath S“
    (Straßenbahn-Linie 701 und S-Bahn S6) mit der Halle.

Für die Rückfahrt pendelt die Straßenbahn-Linie 701 ab 21 Uhr häufiger ab der Haltestelle „Rath S“ in Richtung Innenstadt.

KombiTicket:

Die DEG-Fans sollten das Auto am besten zu Hause lassen, denn wer eine Eintrittskarte zum Spiel hat, braucht in Bus und Bahn keinen Fahrschein zu lösen. Die Eintrittskarten sind KombiTickets und gelten für die Hin- und Rückfahrt im gesamten Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR). Die Besucher können sie bis 3 Uhr nachts in allen Bussen und Bahnen, auch in S-Bahnen, RB- und RE-Zügen, nutzen. Die Kombi-Tickets gelten nicht in Zügen des Fernverkehrs (z. B. ICE oder IC).

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Oktober 28, 2013

++ Schule vorbei – was nun?: Informationsveranstaltung der Bildungsberatung für Jugendliche der Abgangsklassen am 4. November. Weiterlesen

++ Geisterparade des Theatermuseums: Zum zwölften Mal zieht am Donnerstag, 31. Oktober, die Geisterparade “Geistertanz & Knochenklang” vom Theatermuseum aus durch den Hofgarten. Weiterlesen

++ Schiedsleute für Rath und Mörsenbroich gesucht: Eine Schiedsfrau oder ein Schiedsmann für Rath und Mörsenbroich werden aktuell gesucht. Weiterlesen  

++ OSD-Bürgersprechstunden in Oberbilk: Hinweise aus der Bevölkerung werden entgegengenommen und direkt verfolgt. Weiterlesen

++ Freies künstlerisches Gestalten für Ausstellungen: “Freies künstlerisches Gestalten für Ausstellungen” ist der Titel eines Workshops am Freitag, 1. November, 10 Uhr im Stadtmuseum, Berger Allee 2. Weiterlesen

[mehr…]

Rheinbahn: Haltestelle „Schlesische Straße“ barrierefrei ausgebaut

Oktober 28, 2013

Die Haltestelle „Schlesische Straße“ der Stadtbahnlinie U75 und der Straßenbahnlinie 715 in Richtung „Vennhauser Allee“ wird barrierefrei ausgebaut und verbreitert – ab Montag, 4. November, 7 Uhr, für etwa vier Wochen. Sie erhält einen erhöhten Bordstein, der das Ein- und Aussteigen für Rollstuhlfahrer, Eltern mit Kinderwagen, Radfahrer und Senioren besonders leicht macht. Rillenplatten mit taktilen Flächen und Schwarz-Weiß-Musterung erleichtern auch Sehbehinderten und Blinden die Orientierung.

Die Bahnen können die Haltestelle während der Bauarbeiten nicht anfahren. Stattdessen bitte die Station „Am Hackenbruch“ nutzen.

Rheinbahn: Umleitung für die Buslinien 737 und NE5

Oktober 28, 2013

Wegen Bauarbeiten im Gleisbereich der Grafenberger Allee wird die Fahrspur für öffentliche Verkehrsmittel zwischen den Stationen „Uhlandstraße“ und „Wehrhahn S“ für die Buslinien NE5 und 737 gesperrt – von Montag, 4. November, 7 Uhr, bis Mittwoch, 13. November, 4 Uhr. Daher fahren die Busse auf der Spur des Individualverkehrs. Folgende Haltestellen werden verlegt:

  • die Haltestelle „Wehrhahn S“ der Linie 737 an den rechten Fahrbahnrand in Höhe der eigentlichen Station,
  • die Haltestelle „Uhlandstraße“ der Linie 737 und NE5 an eine Ersatzhaltestelle auf der Grafenberger Allee in Höhe der Hausnummer 80,
  • die Station „Wehrhahn S“ der Linie NE5 an die gleichnamige Haltestelle der Linie NE3.

Rheinbahn: Die Buslinien 725 und 738 fahren Umleitungen

Oktober 28, 2013

Wegen Brückenbauarbeiten wird die Ronsdorfer Straße im Bereich der DB-Brücke gesperrt – ab Sonntag, 3. November, bis Freitag,

8. November, immer jeweils nachts zwischen 22 und 5 Uhr. Die Buslinien 725 und 738 fahren daher in Richtung Gerresheim eine Umleitung ab der Haltestelle „Betriebshof Stadtwerke“, in Gegen-richtung ab der Station „Rosmarinstraße“. Die Haltestellen „Höherweg“ und „Fortunaplatz“ entfallen in beiden Richtungen; bitte stattdessen die Stationen „Betriebshof Stadtwerke“ und „Rosmarinstraße“ nutzen.

 

 

Düsseldorf Headlines, Montag, 28. Oktober 2013

Oktober 28, 2013

BILD Düsseldorf: Anklage gegen Schülerin (17) erhoben / TIER-RIPPERIN MUSS WEGEN NUR DREI TATEN VOR GERICHT!

EXPRESS Düsseldorf: Aufregung um Stefan Rasche / VOM RECHTS-ROCKER ZUM “OPERNSCOUT”

NRZ Düsseldorf: FILET-GRUNDSTÜCK FÜR DAS “QUARTIER M” / Post sucht neues Areal für Düsseldorfer Zustellbasis, um Paket-Ansturm weiter gewachsen zu sein

RHEINISCHE POST Düsseldorf: KMIT DER WINTERZEIT KOMMEN DIE EINBRECHER / Die Kripo warnt: Gestern hat die Hochsaison der professionellen Banden aus Südosteutopa begonnen. Die Täter – gut ein Viertel sind junge Frauen – fallen in den Wohngebieten der Großstadt kaum auf.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf: HELLE FARBE UND LICHT GEGEN DEN ANGSTRAUM TUNNEL /Neue Konzepte sollen für mehr Sichereheit sorgen. Den Anfang machten die Flughafen-Röhre an der A44 und der Kö-Bogentunnel.

Antenne Düsseldorf: OB ELBERS AUF CHINA-TOUR

Center.tv: Einbrecherbande gefasst: POLIZEI LEGT DIEBEN DAS HANDWERK

Capitol: Skandalbuch “50 Shades” feiert als Musical Parodie Premiere in Düsseldorf

Oktober 25, 2013


“50 SHADES! Die Musical Parodie” feiert am 16. Februar 2014 die deutschsprachige Uraufführung im Düsseldorfer Capitol Theater. Der Kreativprozess ist in vollem Gang. Nun gibt Gerburg Jahnke (Deutsche Übersetzung & Regie) gemeinsam mit Tom Presting (Bühnenbild), Mario Reichlin (Kostümbild) und Susanne Hayo (Choreografie) erste Einblicke in die kommende Produktion.

Weiter auf unserem Blog LUST AUF DÜSSELDORF.

Jacques Tilly in New York: Auf Tuchfühlung mit Lady Liberty

Oktober 25, 2013

Der weltberühmten Freiheitsstatue kam Jacques Tilly, Künstler und Spitzenkreativer des Rosenmontagszugs der Landeshauptstadt, in diesen Tagen ganz, ganz nahe – siehe Foto. Jacques, der nächste Woche wieder in die Hände spuckt und in seiner Wagenbauhalle vier Werbewagen bauen wird (“brandeilig”): “Ich hatte sie mir etwas weniger übellaunig und finster vorgestellt, aber so ist das, wenn man mit vorgefertigten Erwartungen in ein fremdes Land kommt.”

 

Rheinbahn: Haltestelle “Am Seestern” wird verlegt

Oktober 25, 2013

Wegen Bauarbeiten wird die Haltestelle „Am Seestern“ der Linien 828 und 863 in Richtung Lohweg um 120 Meter verlegt – ab Montag, 28. Oktober, 7 Uhr, für etwa drei Wochen. Die Busse halten auf dem Niederkasseler Lohweg.

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Oktober 25, 2013

++ Oberbürgermeister Elbers auf Dienstreise nach Shanghai und Chongqing: Messen, wirtschaftliche Kooperationen und Bildungsaustausch stehen im Fokus. Weiterlesen

++ Stockum: Weg wird nach Peter Bernard benannt: Der Geh- und Radweg östlich der Danziger Straße (zwischen Carl-Sonnenschein-Straße und Sandweg) wird nach Peter Bernard benannt. Weiterlesen

++ Auf die Räder, fertig, los???: Fundbüro versteigert gebrauchte Fahrräder/Renn-, Touren- und Mountainbikes im Sortiment. Weiterlesen

[mehr…]

Düsseldorf Headlines, Freitag, 25. Oktober 2013

Oktober 25, 2013

BILD Düsseldorf: Kriminelle immer unscheinbarer / POLIZEI ZEIGT MODENSCHAU DER EINBRECHER

EXPRESS Düsseldorf: Im Ernst! “Geschmacksmuster-Verfahren” vor Gericht / PROZESS UM SANGRIA AUD DER KLO-SCHÜSSEL

NRZ Düsseldorf: DIE STUNDE DER EINBRECHER / Internationale Banden nutzen die Zeitumstellung, um hier dicke Beute zu machen

RHEINISCHE POST Düsseldorf: KRIPO FASST REISENDE EINBRECHERBANDE / Die Gruppe soll bei akribisch geplanten Beutezügen zwischen der niederländischen Grenze und Düsseldorf eine halbe Million Euro Schaden verursacht haben. Ihre Beute überprüften sie mit Karat-Waagen und Gold-Testern.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf: POLIZEI FASST EINBRECHERBANDE UND WARNT DIE BEVÖLKERUNG /Zehn bis zwölf Täter richteten Schaden von einer halben Million Euro an.

Antenne Düsseldorf: WIRD PETER FRYMUTH DER ZWEITE DÜSSELDORFER AN DER DEUTSCHEN FUßBALLSPITZE?

Center.tv: Lärmbelästigung in Eller: IMMER MEHR GÜTERZÜGE

Rheinbahn: Fahrplan zur Umstellung auf die Winterzeit

Oktober 24, 2013

Einige Rheinbahn-Linien von der Zeitumstellung betroffen:

Die Nacht von Samstag auf Sonntag ist eine Stunde länger – denn am Sonntag, 27. Oktober, um 3 Uhr, werden die Uhren eine Stunde zurück gedreht. Die Umstellung auf die Winterzeit wirkt sich auch auf den Fahrplan der Rheinbahn aus: Betroffen sind alle NachtExpress-Linien (NE1 bis NE8), die DiscoLinien DL1, DL4 und DL6, die Straßenbahn-Linie 712, die U-Bahn-Linien U74, U75, U76 und U79 sowie die Buslinien 735, 770, 785 und 830. Nach der Zeitumstellung wiederholen diese Linien die Fahrten noch einmal im selben Takt.

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Oktober 24, 2013

++ OB Elbers: “Bahn ist gefordert, Lärmschutz zu gewährleisten”: Zu den Äußerungen der DB Netz AG, es gebe keine rechtlichen Grundlagen für weiteren Lärmschutz an der Strecke Rath-Eller erklärt der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt, Dirk Elbers: Weiterlesen

++ Richtiger Umgang mit Wildtieren in der Stadt: Amt für Verbraucherschutz und Gartenamt der Landeshauptstadt geben Tipps. Weiterlesen

++ “Wir neuen Deutschen”: Drei Zeit-Redakteurinnen mit Migrationshintergrund lesen aus ihrem Buch im zakk. Weiterlesen

[mehr…]

Rheinbahn: Zusätzliches NachtExpress-Angebot und verstärkte Fahrten zu Allerheiligen

Oktober 24, 2013

Vor Allerheiligen sind die Busse und Bahnen der Rheinbahn länger unterwegs: In der Nacht von Donnerstag, 31. Oktober, auf Freitag, 1. November, gilt nach Mitternacht das NachtExpress-Angebot wie in den Nächten von Samstag auf Sonntag.

In Düsseldorf sind die Stadtbahn-Linien U74, U75 und U79 sowie die Buslinien NE3, NE7 und NE8 alle 30 Minuten bis gegen 4 Uhr im Einsatz, die Buslinien 830, NE1, NE2, NE4, NE5 und NE6 stündlich bis gegen 4 Uhr. In den Nachbarstädten sorgen die DiscoLinien für Mobilität zu später Stunde: Die DL1 in Ratingen sowie die DL4 in Erkrath und Hilden fahren bis gegen 4 Uhr, die DL5 in Haan und Hilden sowie die DL6 in Mettmann bis 3 Uhr.

 Größere Wagen für Friedhofs-Besucher

Für Friedhofs-Besucher stellt die Rheinbahn zu Allerheiligen (Freitag, 1. November), ein verstärktes Angebot bereit: Die Linien zum Süd- sowie zum Nordfriedhof sind den ganzen Tag über mit größeren Fahrzeugen unterwegs. Das gilt für die Straßenbahnlinie 709 und die Buslinien 735, 737, 834 und 835.

 In der Nacht von Freitag, 1. November, auf Samstag, 2. November, gibt es keine NachtExpress-Fahrten.

« Vorherige SeiteNächste Seite »