Pizzabar Principale: Küche schwächelt bei Hochbetrieb

April 7, 2014 by  

In der aktuellen Ausgabe unserer Zeitschrift “Lust auf Düsseldorf” hatten wir die vergleichsweise neue Pizzabar Principale (Lindenstraße 66) empfohlen. Dazu stehen wir auch, möchten allerdings ein Update geben. Wir waren erstmalig an einem Samstag dort, das Restaurant war sehr gut besucht – und die Küche war überfordert.

Die Pizza, die einer von uns Vieren hatte, war ausgezeichnet. Die Pappardelle mit Kalbsragout für zwei von uns kamen mit einer wässrigen Tomatensauce auf den Tisch und fielen damit komplett durch, ebenso die Spaghetti Vongole, bei denen der Fehler war, dass die Spaghetti die Pfanne mit Weißwein und Gewürzen entweder gar nicht oder nur kurzfristig besichtigt hatten.

Bei der Gelegenheit: Ein paar grüne Sträucher oder Zierbäumchen im Außenbereich und Sonnenschirme täten gut.

Fazit aktuell: Das Lokal ist sehr schön eingerichtet, der Service ist freundlich, die Pizza immer großartig. Die anderen Gerichte werden bei geringer Auslastung ordentlich auf den Tisch gebracht, bei Hochbetrieb sieht es anders aus, da muss die Küche noch üben. Wir bleiben dran.

Kommentare