Bürgermeister Friedrich Conzen eröffnet Hakle-Markenarchiv

August 26, 2014 by  

Daumen hoch für Düsseldorfs berühmteste Klorolle: Hakle-Geschäftsführer Bernd Schell (links) zeigte Bürgermeister Friedrich Conzen das älteste Produkt des Hauses, die Rolle aus dem Jahr 1928. Foto: Hakle

Heute ist, doch das gibt’s tatsächlich, der “Tag des Toilettenpapiers”.  Die Firma Hakle, renommierter Hersteller des täglich vielerorts nützlichen Produkts, nutzte diesen Tag zur Eröffnung ihres Hakle Markenaarchivs mit über 400 Packungen Toiletten- und Hygienepapier aus 86 Jahren Markengeschichte. Als ersten Gast begrüßte Hakle Geschäftsführer Bernd Schell den Düsseldorfer Bürgermeister Friedrich G. Conzen und präsentierte ihm die erste und älteste Hakle Toilettenpapierrolle Deutschlands aus dem Jahr 1928.

In Ludwigsburg in diesem Jahr gegründet, produziert das Traditionsunternehmen seit 1963 am Standort Düsseldorf im Ortsteil Reisholz das beliebte Hakle Toilettenpapier. Eine lange Zeit, die natürlich auch an den Produkten und Verpackungen von Hakle nicht spurlos vorbei ging und im Hakle Markenarchiv anschaulich präsentiert wird. Mit Innovationen, wie dem ersten Toilettenpapier auf einer Rolle im Jahr 1928, dem ersten 3-lagigen Papier 1972 oder dem ersten feuchten Toilettenpapier 1977, hat Hakle immer wieder Meilensteine im Hygienebereich gesetzt, die dem Verbraucher das „berühmte“ Geschäft bis heute so angenehm, bequem und komfortabel wie möglich machen.

 

Kommentare