Düsseldorf Headlines, Dienstag, 07. Oktober 2014

Oktober 7, 2014 by  

BILD Düsseldorf: Anklage enthüllt neue Details um Mord-Anschlag – WAHRSAGERIN KEHLE UND BRUST AUFGESCHLITZT

EXPRESS Düsseldorf: Und das zum Ferien-Start: 80 pickepackevolle Gepäckwagen blieben zurück – 1000 Passagiere ohne Klamotten am Urlaubsort – KOFFER-CHAOS AM FLUGHAFEN

NRZ Düsseldorf: ALTE STRECKE SOLL WIEDER BELEBT WERDEN – Stadtrats-Mehrheit will Straßenbahn nach Hubbelrath – die gab’s bereits bis 1937

RHEINISCHE POST Düsseldorf: POLITIK WILL BAHN ZUR BERGISCHEN KASERNE – Eine neue Verbindung per Schiene wird geprüft. Den Gallberg könnte man umfahren – das gab es schon einmal vor 100 Jahren. Eine berüchtigte Pkw-Pendler-Strecke würde so stark entlastet. Ideal wäre, direkt bis Mettmann zu bauen.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf: “ELFERRAT” IM LANDTAG KÄMPFT FÜR EIN REGIERUNGSVIERTEL – Düsseldorfer Abgeordnete wollen Ministerien räumlich bündeln. Viel hängt ab vom asbestverseuchten Innenministerium.

Antenne Düsseldorf: LANDSKRONE: GÄNSEDRECK BESCHÄFTIGT STADT UND POLITIK

Center.TV: AMPEL-BÜNDNIS: KOOPERATIONSVERTRAG STEHT

Kommentare